Veranstaltungen

Anlässlich des Gedenkjahrs 2018 wird in das Alte Rathaus zum Vortrag: Carl von Ossietzky: Der unbekannte Friedensnobelpreisträger geladen. Freier Eintritt!
Zur Ausstellungseröffnung "Bezwingung seiner selbst". Liebe, Kunst und Politik bei Adalbert Stifter" sprechen Petra Maria Dallinger, LH Mag. Thomas Stelzer sowie die Kuratoren Hubert Lengauer, Christian Schacherreiter und Georg Wilbertz
Der Verein Zeitspuren Altheim lädt zum Vortrag von Dr. Stefan Traxler, OÖ. Landesmuseum Linz und Dr. Felix Lang, Universität Salzburg in den Kultursaal der Landesmusikschule Altheim. Um 18 Uhr findet vorab eine Kuratorenführung im Römermuseum statt mit Mag. Bernhard Schlag und Dr. Felix Lang.
Als Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918-1938“ wird zum Spezialrundgang "Frauenleben zwischen den Kriegen" ins Schlossmuseum Linz geladen.
22. Sep. 2018, 15:00 Uhr | St. Florian bei Linz

Kunstvermittlung #detailverliebt

Dr. Friedrich Buchmayr und Bernadette Kerschbaummayr MA bieten eine besondere Führung durch die Sonderausstellung "Römisches durch die Jahrhunderte" an.
23. Sep. 2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr | Linz

Verspielte Samtpfoten - Krone "Katzen-Tag"

Seit 10.000 Jahren leben Katzen schon freiwillig mit Menschen zusammen – in Erziehungsfragen sind sie aber längst nicht am Ende ihres Lateins. Denn mit starkem Willen und ausgeprägtem Kommunikationspotenzial wissen sie „ihren“ Menschen zu dressieren ...
Die VHS Linz lädt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz zur zeitgeschichtlichen Vortragsreihe anläßlich 100 Jahre Erste Republik zum Vortrag mit Dr. Alfred Pfoser, stv. Leiter Wienbibliothek: "Die Gründungsjahre der Ersten Republik 1918 − 1922".
Die Bezirkshauptmannschaft Ried im Innkreis lädt anlässich "150 Jahre Bezirkshauptmannschaften" zum Tag der offenen Tür.
Zum 150. Todestag Adalbert Stifters: Die Tagung wird Stifter als Leser und Literaturkritiker ebenso wie sein Werk im Spiegel seiner Rezensenten zeigen und seine Beziehungen zu Zeitgenossen beleuchten.
27. Sep. 2018, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr | Linz

Eröffnung der Ausstellung: "Wer war 1968?" | LENTOS Kunstmuseum Linz

Die Eröffnung der Ausstellung "Wer war 1968?" findet am Donnerstag 27. September 2018, 19 Uhr im LENTOS statt, danach schließt ein festlicher Ausklang im NORDICO ab 20 Uhr an. Eintritt frei!

Museen

Dametzstraße 23, 4020 Linz

NORDICO Stadtmuseum Linz

Kirchenplatz 10, 4076 St. Marienkirchen an der Polsenz

Most- und Heimatmuseum

Jeging 22, 5225 Jeging

Heimathaus Jeging

Marktgemeindeamt Markt 16, 4363 Pabneukirchen

Heimatstube Pabneukirchen

Brucknerplatz 4, 4484 Kronstorf

Kronstorfer Brucknerzimmer

Hauptstraße 30, 4952 Weng im Innkreis

Heimathaus Weng im Innkreis

Steinerkirchen 3, 4633 Kematen am Innbach

Turmmuseum

Alte Remise- Leopold-Kotzmann-Straße 14a, 4490 St. Florian

Florianerbahn

Hilfberg 6, 5310 Mondsee

Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus

Redtenbachergasse 14, 4400 Steyr

Steyrtal Museumsbahn

Ausstellungen

Zum 150. Todestag Adalbert Stifters: Die Ausstellung ""Bezwingung seiner selbst" Liebe, Kunst und Politik bei Adalbert Stifter"", die anlässlich des 150. Todestages des Dichters im StifterHaus gezeigt wird, widmet sich den Themenfeldern Politik, Kunst und Liebe im Leben von Adalbert Stifter.
Der deutsche Journalist und verantwortliche Redakteur der Wochenschrift für Politik, Kunst und Wirtschaft: "Die Weltbühne" bekam vom norwegischen Komitee im November 1936 den Friedensnobelpreis zugesprochen. Die Ausstellung widmet sich dem Leben von Carl von Ossietzky.
24. Sep. 2018 - 05. Okt. 2018 | Ried im Innkreis

150 Jahre Bezirkshauptmannschaften - Wanderausstellung

Die Bezirkshauptmannschaft Ried im Innkreis lädt ein zum Besuch der Wanderausstellung "150 Jahre Bezirkshauptmannschaften".
Wer war I968? präsentiert im NORDICO ein Archiv des Aufbruchs nach I968, eines Aufbruchs, der das Klima in Linz und im ganzen Land nachhaltig veränderte, eines Aufbruchs, dessen Haupt- und NebendarstellerInnen später oft selbst renommierte Figuren geworden sind und dessen Ideen das Land bis heute prägen.
28. Sep. 2018 - 13. Jän. 2019 | Linz

Wer war 1968? - Sonderausstellung | LENTOS Kunstmuseum Linz

Die Ausstellung im LENTOS geht dem Echo von 1968 in Linz und Oberösterreich nach und spannt erstmals - in einer Zusammenschau von Kunst, Architektur, Musik, Film und Literatur - eine Landkarte auf, in der die zentralen und oft bis heute unbekannten Figuren und Momente der lokalen Geschichte einen Platz finden.
Eine Sonderausstellung in der Sala Terrena des Lern- und Gedenkorts Schloss Hartheim präsentiert künstlerische Projekte von und mit Menschen mit Beeinträchtigungen.
28. Sep. 2018, 9:00 Uhr - 17. Nov. 2018, 17:00 Uhr | Ried im Innkreis

Arbeit im Wandel der Zeit - Fotos von Josef Danninger

Mit „verflossener Zeit“ beschäftigt sich Josef Danninger bei seinem Fotoprojekt: Ausgehend von historischen Bildern versucht er mit seinem Fotoapparat die heutige Situation des Handwerks und der Landwirtschaft zu dokumentieren ...
29. Sep. 2018, 15:00 Uhr | St. Florian bei Linz

"Im Dreieck" -Sonderführung durch drei Ausstellungen

Der Augustiner Chorherr Dr. Ferdinand Reisinger ist der Initiator der Beschäftigung mit moderner Kunst im Stift: Er führt durch die aktuellen Schauen: "Manfred Hebenstreit - "Existenz und Rückbindung", "Hans Fronius - Aus der religiösen Sammlung" und "Römisches durch die Jahrhunderte".
Schluss mit der Wirklichkeit! nimmt experimentelle Architekturtendenzen der 1960er Jahre mit lokalem Bezug zu Oberösterreich im Kontext des kulturellen Klimas der Zeit sowie den (inter)nationalen Strömungen der (Neo)Avantgarden in den Blick.
08. Okt. 2018 - 19. Okt. 2018 | Wels

150 Jahre Bezirkshauptmannschaften - Wanderausstellung

Die Bezirkshauptmannschaft Wels-Land lädt ein zum Besuch der Wanderausstellung "150 Jahre Bezirkshauptmannschaften".

Aktuelles

Restauratorin Susanne Rißmann von der Bayrischen Schlösserverwaltung wird bei dem Vortrag zusammen mit Kreisbrandmeister Hermann Bayer die Erstellung eines Kulturgüterschutzplanes, notwendiges Notfallmaterial, Notfallordner sowie den Umgang mit Kunst bei der Bergung im Notfall thematisieren.
Schlossmuseum Linz, 19. September 2018, 18:00 Uhr - Anmeldung erforderlich
Am Sonntag, den 30. September 2018 lädt das Bundesdenkmalamt in ganz Österreich wieder zum Tag des Denkmals ein. Heuer steht dieser unter dem Motto "Schätze teilen - Europäisches Kulturerbejahr". Auch Museen beteiligen sich an dieser Veranstaltung mit besonderen Angeboten.
Der Oberösterreichische Museumstag zum Thema "Vorbeugen ist besser! Präventive Konservierung als zukunftsweisender Weg in der Sammlungspflege" findet am Samstag, 20. Oktober 2018, um 9:30 Uhr, im Sparkassen-Stadtsaal und im Museum Innviertler Volkskundehaus in Ried im Innkreis statt.
Das Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier. Eine Anmeldung ist bis 15. Oktober 2018 erbeten.
Das Programm der Akademie der Volkskultur für 2018/19 steht ab sofort zu Verfügung.
Die Ausbildungslehrgänge "Heimatforschung" und "Museumskustode/in" beginnen am 23. bzw. 24. November 2018.
Auch die Seminarreihen "Museum plus" und "Heimatforschung plus" finden mit jeweils sechs Seminaren eine Fortsetzung.
Details zu allen Weiterbildungsangeboten finden Sie hier.
Zur heurigen BBOS-Tagung von 23. bis 25. September 2018 lädt die Sächsische Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sehr herzlich nach Dresden ein. Thema: "Staunen - entdecken - gestalten. Vermittlung im Museum"
Von 10. bis 12. Oktober 2018 lädt das Team der Tiroler Landesmuseen zum 29. Österreichischen Museumstag unter dem Motto "Kulturerbe bewahren. Museumsdepots zwischen Lagerstätten und Wissenszentren"
Die Landesausstellung in Enns "Die Rückkehr der Legion" gibt Anlass, einen Blick auf weitere "römische" Museen oder Sammlungen zu werfen.
Ab 25. Mai 2018 tritt auf Basis der EU-Datenschutzgrundverordnung ein neues Datenschutzgesetz in Kraft. Auch Museumsvereine sind davon betroffen.
Anlässlich des Gedenkens an "100 Jahre Ende Erster Weltkrieg", "100 Jahre Republik Österreich" und "100 Jahre Oberösterreich" im Jahr 2018 bieten wir einen kompakten Online-Kalender zu Ausstellungen und anderen Veranstaltungen in den Museen Oberösterreichs, aber auch in denLandeseinrichtungen sowie von Gemeinden oder Heimatvereinen. Wir freuen uns über Ihre aktuellen Veranstaltungshinweise!
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren