Adresse

Messerermuseum
Hochgasse 17
4596 Steinbach an der Steyr

Kontakt

Tel.: 07257/8411 (Tourismusverband)
Fax: 07257/8411-20

Weiterführende Links

Öffnungszeiten

1. Mai bis 26. Oktober
Samstag 13:00 - 16:00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
ganzjährig nach Voranmeldung

Eintritt

Erwachsene: 4,00
Ermäßigt: 3,50
Kinder: 1,70
Familienermäßigung mit Ausweis - alle Preise inkl. Führung
Senioren- und Gruppentarif

Auskunft

Tourismusverband Steyrtal
07257/8411-13 Fr. Eva Lubinger

Träger

Verein Messerermuseum Steinbach an der Steyr

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Messerermuseum
Hochgasse 17
4596 Steinbach an der Steyr

Messerermuseum

Die ehemalige Innungswerkstätte erzählt von den Zeiten, als hier das Handwerk der Klingenschmiede und Messerer florierte und wahre Kunstwerke entstanden, die bis nach Venedig gehandelt wurden. Der Ort erlebte dadurch einen derartigen Aufschwung, dass lange Jahre der Beiname "Goldenes Steinbach" gebräuchlich war. Aufgrund der wirtschaftlichen Gegebenheiten musste jedoch 1967 dieser Betrieb eingestellt werden. Heute werden im Messerermuseum auf über 200m² Ausstellungsfläche das Handwerk der Messerer und Klingenschmiede, ihre Bedeutung für die Menschen sowie ihr Leben und Arbeiten dargestellt.

Am Beispiel der Messerer und Klingenschmiede wird hier die Bedeutung des Kleineisengewerbes für die Menschen und ihre Siedlungen gezeigt. Im Erdgeschoß des Messerermuseums, der ehemaligen Innungsschmiede, wird die Messerherstellung in der Fabrik der 1930er Jahre präsentiert.

Der ersten Stock des Museums ist dem Leben der Messerer, ihrem Brauchtum und Vereinswesen gewidmet. Im zweiten Stock wird die historische Entwicklung des Messererhandwerks im Steyrtal dargestellt, mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Verflechtungen innerhalb der Region sowie den weitreichenden Handelsverbindungen. Arme Handwerker und reiche Eisenwarenhändler, alte Zunft- und Werksgenossenschaft, traditionelle Gewerbe und moderne Fabriken - all dies hat es hier in Steinbach an der Steyr gegeben, bis hin zur Messer- und Stahlwarenfabrik Franz Pils & Söhne im 20. Jahrhundert.

Der "Messerer-Schauweg" führt die Besucherinnen und Besucher von der Endstation der "Steyrtal-Museumsbahn" bis zum Messerermuseum in Steinbach. Das Gewerbemuseum befindet sich direkt am Steyrfluss in Steinbach an der Steyr, der ehemaligen Werkstätte der Messerer-Innung.

Lage und Anreise

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Messerermuseum
Hochgasse 17
4596 Steinbach an der Steyr
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren