Datenschutzerklärung des Verbundes Oberösterreichischer Museen

Für die Datenverarbeitung sind die Mitarbeiter des Verbundes Oö. Museen verantwortlich. Der Verein verfügt über Daten im jeweils erforderlichen Ausmaß von Privatpersonen als Vertreter institutioneller Mitglieder sowie weiters von Privatpersonen und Institutionen, mit denen der Verein in Kontakt steht. Sammlung, Verarbeitung und Datenweitergabe erfolgen nur zur Verwirklichung des Vereinszwecks und zur Einhaltung der damit verbundenen gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen. Nicht mehr benötigte Daten werden unter Wahrung gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.

Der Verein speichert keine sensiblen Daten gemäß Artikel 9 Datenschutzgrundverordnung. Eine Datenschutzfolgeabschätzung wurde nicht durchgeführt, weil keine hohen Risiken für Rechte und Freiheiten der Betroffenen bestehen.

Folgende Daten (Maximalangabe) werden zum Zweck der Mitgliederverwaltung, zum Zweck automatisierter Veranstaltungshinweise, museumsrelevanter Nachrichten und Newsletter sowie zum Zweck der Postaussendungen (Mitgliedsbeitrag, Einladung zur Hauptversammlung, Aussendung Museumsinfoblatt, Zusendung museumsrelevanter Publikationen) und zur Bewerbung der Museen bzw. musealer Veranstaltungen auf Online-Portalen (www.ooemuseumsverbund.at, www.ooegeschichte.at, www.oberösterreich.at, www.familienkarte.at) und in Druckwerken (Museumsinfoblatt, Karte "Museen und Sammlungen in Oberösterreich auf einen Blick") verarbeitet: Titel, Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, Ort, Straße, Eintrittsdatum, Austrittsdatum, Institution.

Bei der einmal jährlich stattfindenden Rechnungsprüfung, zu der wir per Gesetz verpflichtet sind, erhalten die beiden Rechnungsprüfer sowie die Kontrolleure des Landes Oberösterreich als Hauptfördergeber Zugang zur gesamten Buchhaltung der Verbundes Oö. Museen. Im Zuge dessen sind auch Mitgliedsdaten sowie Daten von Geschäftspartnern aufgrund der von uns gestellten wie eingetroffenen Rechnungen einsichtig.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft (Kündigung, Zeitablauf, Tod, Ausschluss, Streichung, …) oder Änderung der Kontaktperson eines Museums werden die personenbezogenen Daten nicht mehr weiterverwendet. Eine komplette Löschung wird unverzüglich veranlasst, sofern die gesetzliche Speicher- und Aufbewahrungsfristen es zulassen.

EXTERNE DIENSTE

Google Analytics & Cookies
Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet so genannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir haben mit dem Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Google Maps
Die Webseite www.ooemuseumsverbund.at verwendet auf einigen Seiten Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: http:// www.google.com/privacypolicy.html. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie Ihre Daten verwalten und schützen können. Weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie auf der von Google betriebenen Seite http://www.dataliberation.org/


SHARING BUTTONS

Facebook-Plugin

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen
kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google+ Plugin
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1- Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google- Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google- Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Twitter Plugin
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto- Einstellungen unter http://twitter.com/ account/settings ändern.

Datenspeicherung (Online-Shop)
Der Verbund Oberösterreichischer Museen betreibt einen Online-Shop, bei dem Produkte aus teilnehmenden Mitgliedsmuseen präsentiert werden können. Der Vertragsabschluss erfolgt direkt mit dem jeweiligen Museum, der Verbund Oberösterreichischer Museen fungiert lediglich als Vermittler und erhält keinerlei Provision.
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Titel, Vorname, Familienname, Firma, Straße, PLZ, Ort, Land, E-Mail-Adresse, Telefon, UID-Nummer des Käufers.
Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Sonstige Bemerkungen, Fragen oder Anregungen sowie Art und Anzahl des Produktes. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an das Museum, bei dem ein Produkt bestellt wurde, zur Kontaktaufnahme bezüglich der Versandkosten, zum Abschluss des Vertrages und zur Zustellung der Ware.
Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.  
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

 

Recht auf Richtigstellung und Löschung sowie Auskunftserteilung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ein entsprechendes Schreiben richten Sie bitte formlos und ohne Bekanntgabe von Gründen an office(kwfat)ooemuseumsverbund(kwfdot)at.

Beim Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz ist die Datenschutzbehörde für etwaige Anfragen oder Beschwerden eingerichtet.

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren