Der Verbund Oberösterreichischer Museen ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 als Interessengemeinschaft und Serviceeinrichtung für die Museen des Bundeslandes Oberösterreich gegründet wurde. Mitglieder sind Heimat- und Regionalmuseen, Freilichtmuseen, Spezialmuseen, Landesmuseen und andere museale Einrichtungen und Sammlungen in Oberösterreich.

Welterbemuseum Hallstatt Seestraße 56
4830 Hallstatt

Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus Museumstraße 16
4643 Pettenbach

Salzwelten Hallstatt Salzbergstraße 21
4830 Hallstatt

Bauernmuseum Reinthaler Osternach Osternach 18
4974 Ort im Innkreis

Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus Hilfberg 6
5310 Mondsee

Museum Mondseeland und Österreichisches Pfahlbaumuseum Marschall-Wrede-Platz 1
5310 Mondsee

23. BBOS-Tagung
Oberösterreich ist der Gastgeber der heurigen Tagung bayerischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute.
Thema: "Die Stadt und ihre Identität(en). Über Zukunft und Potential der Stadtmuseen" - 21.-23. September 2014, Ried im Innkreis
Das detaillierte Programm finden Sie hier.
13. Oberösterreichischer Museumstag
Der heurige Oberösterreichische Museumstag widmet sich unter dem Motto "Sammeln - Entdecken - Ergründen" einer der Grundaufgaben der Museen: dem Forschen zu und in ihren Sammlungsbeständen.
18. Oktober 2014, Museum Arbeitswelt, Steyr
Das Tagungsprogramm finden Sie hier.
Lehrgänge Museumskustode/-in und Heimatforschung
Am 14. bzw. 15. November 2014 beginnen wieder die Ausbildungslehrgänge "Heimatforschung" bzw. "Museumskustode/-in" bei der Akademie der Volkskultur. Details zu beiden Lehrgängen finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung" sowie unter www.akademiedervolkskultur.at.
Seminarreihe "Museum plus"
Die Seminarreihe "Museum plus" bei der Akademie der Volkskultur wird ab Herbst 2014 wieder angeboten. Die Seminare sind einzeln buchbar.
Details dazu finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung" sowie unter www.akademiedervolkskultur.at
Neue Seminarreihe "Heimatforschung plus"
Analog zur Reihe "Museum plus" bietet die Akademie der Volkskultur ab Herbst 2014 erstmals die Seminarreihe "Heimatforschung plus" an. Thematisch gliedert sich die Seminar in die drei Bereiche Suchen und Finden, Wissen und Techniken, Epochen und Entwicklungen. Programmdetails finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung" sowie unter www.akademiedervolkskultur.at
Museum und Tourismus
Das Qualifizierungsseminar "Museum und Tourismus" wird ab Februar 2015 wieder angeboten. Alle Termine und Informationen zu diesem Weiterbildungsangebot finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung".
Eine Anmeldung zum Seminar ist bereits möglich.
Tag des Denkmals
Der heurige Tag des Denkmals steht unter dem Motto "Illusion". Auch dieses Mal beteiligen sich wieder Museen mit besonderen Angeboten an dieser österreichweiten Veranstaltung des Bundesdenkmalamtes.
Mehr Informationen unter www.tagdesdenkmals.at
Sonntag, 28. September 2014
Lange Nacht der Museen
Bereits zum 15. Mal initiiert der ORF diese Kulturveranstaltung. Die Türen der teilnehmenden Museen stehen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh offen. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.
Mehr Infos unter http://langenacht.orf.at/
Förderaktion Kulturferialjobs
Auch für das Jahr 2014 wird seitens des Landes Oberösterreich die Förderaktion für Ferialarbeitsplätze bei Kulturvereinen fortgesetzt. Die förderungsfähigen Tätigkeiten umfassen ausschließlich die Mitarbeit und Mitwirkung bei der Planung und Realisierung von Kulturprojekten, bei der Durchführung von Veranstaltungen und den damit verbundenen administrativen Arbeiten.
Österreichischer Museumstag
Der Österreichische Museumstag findet von 8. bis 11. Oktober 2014 in Bregenz statt. Das Thema ist "Die Gegenwart als Chance. Museen als Verhandlungsorte und Aktionsfelder für soziale Verantwortung und gesellschaftlichen Wandel" .
Informationen auf www.museumsbund.at

Seit 2005 betreibt der Verbund Oberösterreichischer Museen die Internetplattform forum oö geschichte - Virtuelles Museum Oberösterreich. Diese hat sich die umfangreiche Aufarbeitung, Präsentation und Vermittlung der oberösterreichischen Landesgeschichte im Internet und die Bereitstellung eines breiten, vernetzten Wissensangebotes zur Kulturgeschichte Oberösterreichs zum Ziel gesetzt.

Erlebnismuseum Anzenaumühle Anzenau 1, Wallfahrtsort Lauffen
4821 Laufen

Sensenschmiedemuseum Geyerhammer Grubbachstraße 10
4644 Scharnstein

Freilichtmuseum Hackenschmiede Almeggerstraße 12
4654 Bad Wimsbach-Neydharting

Freilichtmuseum Brunnbauerhof Andorf Großpichl 4
4770 Andorf

Freilichtmuseum Zimmermannshaus Lackinger Pieberschlag 18
4263 Windhaag bei Freistadt

Freilichtmuseum Steinbrecherhaus Mühlsteinstraße 43
4320 Perg

Objekt Raum Volumen
18.09.2014 - 22.02.2015, Linz
Landesgalerie Linz des OÖ. Landesmuseums
Ein außergewöhnliches Ausstellungsformat geht in die dritte Runde: Aufgrund des großen Erfolgs hat sich „Klasse Kunst“ zu einem fixen Programm­punkt der Landesgalerie entwickelt. Ausgehend von einer Auswahl an Kunstwerken aus dem Bestand des Museums, sind Elemente der Vermittlung selbstverständlicher Bestandteil der Präsentation und unmittelbarer Teil der Konzeption. Auch „Klasse Kunst III“ wird einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen und richtet sich wiederum speziell an Schulklassen und junge Besucher.
Klasse Kunst 3D
18.09.2014 - 22.02.2015, Linz
Landesgalerie Linz des OÖ. Landesmuseums
Aufgrund des großen Erfolgs hat sich „Klasse Kunst“ zu einem fixen Programmpunkt der Landesgalerie entwickelt. Ausgehend von einer Auswahl an Kunstwerken aus dem Bestand des Museums, sind Elemente der Vermittlung selbstverständlicher Bestandteil der Präsentation und unmittelbarer Teil der Konzeption. Auch „Klasse Kunst III“ wird einen inhaltlichen Schwerpunkt setzen und richtet sich wiederum speziell an Schulklassen und junge Besucher.
DEMOS-Abendvorlesung
18.09.2014 19:00, Steyr
Museum Arbeitswelt
Stephan Schulmeister: Lernresistente Eliten?
Weltwirtschaftskrise damals und heute.
In Kooperation mit Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung.
Engobe und Glasur
19.09.2014 18:00 - 21.09.2014 12:00, Leopoldschlag
Mühlviertler Keramikwerkstätte Hafnerhaus
mit Günther Lang
Wie finden wir zu der Oberflächengestaltung die zur Form unserer Gefäße und Kermikobjekte passt? Um eine individuelle Ausdrucksqualität zu verwirklichen, ist die Entwicklung und Herstellung eigener Engoben und Glasuren zumindest von Vorteil. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit Terra Sigillata, Raku, Irdenware, Steinzeug und Porzellan.
20.09.2014 19:30, Pramet
Stelzhamer Gedenkstätte
Die aus Deutschland stammende Autorin Martina Sens, die seit Jahren im Prameter Dichterort Großpiesenham lebt, gibt einen Querschnitt aus ihren Gedichten und Kurzgeschichten der letzten 30 Jahre. Bislang sind 8 Bücher aus ihrer Feder erschienen: Lerne Lieben. Gedichte (1985), Dämmerung. Gedichte und Miniaturgeschichten (1986), Serpentinen. Texte und Gedichte (1996),
Kata-Strophen. Lyrik (1999), Taumelseele. Prosa und Lyrik (2002), Hausmannskost. Erzählungen (2006), KonSens. Lyrik (2010), und SENSor. Prosa (2013).
Druschwoche
13.09.2014 - 21.09.2014, Neukirchen an der Vöckla
Freilichtmuseum Stehrerhof
Dampmaschindreschen, Pferdegöpelfahren, Handdreschen, zahlreiche Handwerksvorführungen, Volksmusik, Krapfenbacken, Kräuterschnapsbrennen, Spinnen, Weben ...
Mit Traktor-Oldtimertreffen und Volkstanz.
Eindrücke – Ausdrücke – Abdrücke
18.05.2014 - 26.09.2014, Leopoldschlag
Mühlviertler Keramikwerkstätte Hafnerhaus
des keramischen Schaffens von Mag. art. Myriam Urtz.
Geballte Weiblichkeit im Vordergrund – ein Augenzwinkern und Schelmenstück im Hintergrund. Die Künstlerin arbeitet meist in Serien, großformatig oder verspielt, ausgreifend weibliche Formen neben Kleinserien von Traumreitern und fahrendem Volk ...
Holzgefeuertes Steinzeug
26.09.2014 10:00 - 28.09.2014 18:00, Leopoldschlag
Mühlviertler Keramikwerkstätte Hafnerhaus
mit Günter Lang
Das Brennen mit Holz ist ein Abenteuer, dass uns Keramiker immer wieder aufs Neue fasziniert und inspiriert. Es ist geprägt von den Unwägbarkeiten des Feuers, das sich niemals ganz unserer Kontrolle ergibt. Es ist ein Dialog mit Erde und Feuer, der beim Einsetzen der Ware in den Ofen beginnt und mit der Erfahrung, die noch heißen Werkstücke aus dem Ofen zu räumen, endet.
Landlerisch - eine Ausstellung in acht Takten
28.06.2014 - 27.09.2014, Ried im Innkreis
Museum Innviertler Volkskundehaus
Um diesen spektakulären Tanz wieder ein wenig ins Rampenlicht zu rücken, zeigt das Museum Innviertler Volkskundehaus die Ausstellung „Landlerisch“.
Über 150 Exponate, historische Quellen, unerwartete Inszenierungen, Hörbeispiele und Videos sind nicht nur für Tanz- und Musikliebhaber ein Erlebnis, sondern gewähren gerade auch Nicht-Musikanten interessante Einblicke in die Geschichte und Abläufe rund um den Landler.
13.06.2014 - 30.09.2014, Steyrermühl
Österreichisches Papiermachermuseum
Anlässlich des 70. Geburtages von Tone Fink zeigt das Museum eine Ausstellung, die einen Einblick in das Gesamtwerk des Künstlers gibt! Der gebürtige Vorarlberger, der an der Akademie der bildenden Künste in Wien Malerei und Grafik studierte, bewegt sich virtuos durch die verschiedenen künstlerischen Gattungen und Techniken.