Der Verbund Oberösterreichischer Museen ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 als Interessengemeinschaft und Serviceeinrichtung für die Museen des Bundeslandes Oberösterreich gegründet wurde. Mitglieder sind Heimat- und Regionalmuseen, Freilichtmuseen, Spezialmuseen, Landesmuseen und andere museale Einrichtungen und Sammlungen in Oberösterreich.

Bauernmuseum Sollingerbauer Sollach 1
5241 Maria Schmolln

Freilichtmuseum Schmiedleithen Schmiedleithen 7
4592 Leonstein

Krämereimuseum Gerstlhaus Markt 18
4192 Schenkenfelden

Flügelaltäre Waldburg Pfarrkirche
4240 Waldburg


Hinterglasmuseum Sandl 17
4251 Sandl

26. BBOS-Tagung
Zur heurigen BBOS-Tagung von 24. bis 26. September 2017 laden die Kolleginnen und Kollegen von der AMG – Asociace muzeí a galerií České republiky sehr herzlich nach Mikulov (Südmähren) ein. Thema: "Archäologie in Museen auf dem Weg in die Zukunft".
Terminvorschau Herbst 2017
Im Herbst erwartet Sie wieder ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit interessanten Tagungen. Eine Terminübersicht finden Sie unter "Aktivitäten - Vorschau". Besonders laden wir Sie zum Oberösterreichischen Museumstag am
11. November 2017, 9:30 Uhr, ins Schlossmuseum Linz ein. Thema: Ehrenamt und Mitarbeitergewinnung im Museum
Museumsregistrierung 2017-2022
2013/14 wurde österreichweit erstmals die Museumsregistrierung Österreich durchgeführt. Im Juli und August 2017 erfolgt der zweite Durchgang zur Verlängerung bzw. zum Erwerb des Status "Registriertes Museum". Alle Museen Oberösterreichs sind eingeladen, sich bis 1. September 2017 an der Online-Registrierung zu beteiligen. Details und Links zur Erstregistrierung bzw. zur Verlängerung der Registrierung unter "Fachinformationen"
Ehrung verdienter ehrenamtlicher Museumsmitarbeiter/-innen
Unsere Museumslandschaft wird entscheidend von zahlreichen überaus engagierten Ehrenamtlichen getragen. Diese wollen wir vonseiten des Verbundes Oberösterreichischer Museen heuer wieder in besonderer Weise ehren. Nominierungen können bis 1. September 2017 eingebracht werden.
Internationales Pilotprojekt zur Präventiven Konservierung
Im Zuge des Projekts zur Präventiven Konservierung, das derzeit in Zusammenarbeit mit der Museumsservicestelle Erfgoed Gelderland und dem Museumsverband Niedersachsen und Bremen läuft, wird nun mit den Sammlungsbegutachtungen in einigen Regionalmuseen in Oberösterreich begonnen. Mehr Informationen zum Projekt unter "Projekte - Konservierung"
Hochschullehrgang Kulturvermittlung ab November 2017
Im November 2017 beginnt an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz wieder der Hochschullehrgang "Kulturvermittlung", der eine umfassende Ausbildung im Berich der Kulturvermittlung bietet. Die Termine für das erste Semester sind jetzt online. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen unter "Weiterbildung - Kulturvermittlung"
Infoabend zum Lehrgang: 28. September 2017, 18:30 Uhr, Private PH der Diözese Linz
28. Österreichischer Museumstag
Im Spannungsfeld zwischen gesellschaftspolitischer Neutralität und Positionierung müssen sich Museen immer wieder neu entscheiden, welche Rolle sie spielen wollen. Sind sie eher passiv oder aktiv? Verstehen sie sich als Schützer des kulturellen Erbes oder doch eher als Seismographen für gesellschaftliche Entwicklungen? Diese und weitere Fragen werden beim Museumstag in Steyr diskutiert: 12. bis 14. Oktober 2017, Museum Arbeitswelt
Erfahrungsaustausch - EU-Projekte
Im Zusammenhang mit EU-Projekten stellen sich immer wieder dieselben Fragen. Wie die richtigen Partner und Programme finden? Wie viel Aufwand ist der Projektantrag wirklich, wie viel die Administration? Projekterfahrene Kolleginnen und Kollegen stehen Rede und Antwort: 11. Oktober 2017, 13:30-17:00 Uhr, Museum Arbeitswelt, Steyr
Das Museum als Sprachpartner
Der Museumsbund Österreich gründet auf Initiative eines Projekts in Wien - durchgeführt mit dem Naturhistorischen Museum Wien und der Österreichischen Galerie Belvedere - eine neue Infoplattform zur Auseinandersetzung mit Sprache im Museum: www.sprachpartner.at
Handbuch "Museum und Tourismus" erschienen
Am 30. März 2017 wurde im Schlossmuseum Linz das Handbuch "Museum und Tourismus" präsentiert, herausgegeben vom MBA-Tourismusmanagent und dem Verbund Oberösterreichischer Museen. Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich und kann auch beim Verbund Oberösterreichischer Museen bestellt werden.

2013/14 wurde österreichweit erstmals die Museumsregistrierung durchgeführt. Im Juli und August 2017 erfolgt nun der zweite Durchgang zur Verlängerung bzw. zum Erwerb des Qualitätssiegels um weitere 5 Jahre. Alle Museen Oberösterreichs sind wieder eingeladen, sich an der Online-Registrierung zu beteiligen, um ihren Status als registriertes Museum zu verlängern, bzw. um erstmals als registriertes Museum aufzuscheinen. Details sowie den Link zur Registrierungsseite finden Sie unter Fachinformationen.

Online-Rubrik MUSEUM INNOVATIV
Im Juli 2015 starteten wir auf www.ooemuseumsverbund.at eine neue Themenrubrik, in deren Rahmen wir innovative und kreative Aktivitäten in den mehrheitlich ehrenamtlich geführten Museen und Sammlungen Oberösterreichs vorstellen wollen. Die Rubrik wird in regelmäßigen Abständen erweitert.
Wege zum Glück. Linz neugedacht und selbstgemacht
Die aktuelle Schau im NORDICO Stadtmuseum Linz greift Fragen zum Streben nach dem schwer fassbaren Begriff "Glück" im menschlichen Dasein auf. Was brauchen wir zum Glücklichsein? Wie können wir unser Glück beeinflussen oder sogar selber machen? Was macht unser Leben lebenswert? Die Ausstellung stellt NeudenkerInnen und SelbermacherInnen aus Linz vor, die versuchen durch ihr Tun einen dieser Wege zu beschreiten.
Wie kommt eine Wikinger-Rüstung ins Sattlermuseum?
Im Österreichischen Sattlermuseum in Hofkirchen kann das Lederhandwerk in seinen schönsten Ausprägungen bewundert werden, wie eine Wikinger-Rüstung beweist. Aber auch in eigens angebotenen Kursen kann man im Museum das Lederhandwerk erlernen.
Bezirksmuseum Herzogsburg: Braunau ins Gesicht geschaut
Der Museumsverein Braunau gestaltet im Bezirksmuseum Herzogsburg eine Ausstellung der etwas anderen Art mit dem Ziel, ein breiteres Publikum ins Museum zu holen. Den roten Faden in der Sonderausstellung bilden Braunauer "Gesichter".
Das marchtrenk museum – ein Museum zur Stadtgeschichte Marchtrenks entsteht
Es braucht Zeit, Geduld und Beharrlichkeit eine Vision um zu erschaffen, sie aufrechtzuerhalten und zu verbessern und dabei niemals das Ziel aus den Augen zu verlieren.
Museum Pregarten: Besondere Finisage zur Sonderausstellung
Etwas Besonderes erwartet Sie im Museum Pregarten zur Finisage der Sonderausstellung "Schlösser – Burgen – Ansitze – Nahe der Aist" am 30. Oktober 2016. Dort können Sie im Rahmen einer "Versteigerung" die Ausstellungsobjekte erwerben und mit nach Hause nehmen.
SHUTTLE. Lehrgang für innovative Webkultur im Webereimuseum Haslach
Die Kunstuniversität Linz bietet in Kooperation mit dem Textilen Zentrum Haslach einen neuen, einjährigen Universitätslehrgang im Fachbereich Weberei an.
Sport-NMS Sandl goes Hinterglasmuseum
Seit 2012 besteht eine Kooperation zwischen dem Hinterglasmuseum Sandl und der örtlichen Neuen Mittelschule zum Thema der Hinterglasmalerei. Im Laufe der Jahre hat sich das Projekt enorm weiterentwickelt und es ist zu einer ständigen Einrichtung geworden.
Die Halle von Mitterkirchen
Im archäologischen Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen wird ein neuer Großbau mit experimental-archäologischen Mitteln errichtet, der im Museum multifunktional als Veranstaltungs- und Ausstellungsbereich genutzt werden kann.
PAPER INTERNATIONAL im Österreichischen Papiermachermuseum
PAPER INTERNATIONAL heißt es im Papiermachermuseum ab 8. Juli 2016, denn da werden gleich drei Ausstellungen eröffnet, die mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern erarbeitet wurden. Besonders spannend finden wir dabei die Ausstellung "Paper Toys", die von Ausstellungsbesucherinnen und -besuchern selbst gestaltet wurde.
16.07.2017 - 28.07.2017, Haslach an der Mühl
Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach
Das Sommersymposium TEXTILE KULTUR HASLACH findet heuer zwischen 16. und 28. Juli statt und steht unter dem Motto >kulturPflanzen<. Dabei werden Aspekte der historischen Leinenkultur aufgegriffen ...
28.07.2017 19:30, Bad Ischl
Museum der Stadt Bad Ischl
Tonaufnahmen prominenter Sommerfrischler im Salzkammergut. Das Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1899 als erstes Schallarchiv der Welt gegründet, verwahrt unter anderem an die 4000 historische Tonaufnahmen ...
29.07.2017 - 20.08.2017, Wernstein am Inn
Kubin-Haus
Marcus Berkmann beschäftigt sich seit Jahren mit Ordnung, Struktur, Verfall und Chaos und beobachtet diese Phänomene in der Natur und im Alltag ...
29.07.2017 19:30, Bad Ischl
Museum der Stadt Bad Ischl
Der Wiener Pianist Roman Seeliger verbindet mit seiner Conférence die musikalischen Stationen einer launigen Zeitreise. Seine »Klavierspielereien« umfassen Meisterwerke von Rachmaninoff, Liszt und Beethoven ...
30.04.2017 - 31.07.2017, Bad Hall
Forum Hall - Handwerk, Heimat, Haustüren
Die Sonderausstellung im "Forum Hall" präsentiert Digitale Fotokunst aus dem Gesamtwerk von Lothar Schultes: von der Bildhauerei und Malerei zur digitalen Bildgestaltung ...
31.07.2017 19:30, Bad Ischl
Museum der Stadt Bad Ischl
Rendezvous mit Hermann Leopoldi. Begleiten Sie Susanne Marik und Béla Fischer (Klavier) auf eine unterhaltsame musikalische Reise durch die „Barnabitten Gasse“, besuchen Sie die „Novaks aus Prag“, gehen Sie ins kleine Café in Hernals“ ...
01.04.2017 - 01.08.2017, Bad Ischl
Photomuseum
Die Sonderausstellung greift besondere fotografische Highlights der Sammlung Frank heraus und versucht dadurch Sammlungsstrategien zu visualisieren. Dabei entsteht ein thematischer Querschnitt, der vielfältige Genres aus der ca. 15.000 Bilder umfassenden Kollektion exemplarisch vereint ...
01.08.2017 19:30, Bad Ischl
Museum der Stadt Bad Ischl
Autor Roman Seeliger schlüpft in seinem schwarzhumorigen Klavierkabarett »Illusionen mit 99 oder Der Versuch der alten Damen« in vier Rollen. Die Uraufführung des neuen „theatre for one“ wurde im Frühjahr 2017 in Wien gefeiert ...
Im Blick. Historische Porträtfotografie aus der Sammlung Frank
11.08.2017 18:00, Bad Ischl
Photomuseum
Eröffnung der Ausstellung. Schon in den Anfängen der Fotografie spielte das Porträt eine wichtige Rolle. Jeder wollte ein möglichst realistisches Abbild von sich für zukünftige Generationen bewahren.
12.08.2017 - 01.08.2018, Bad Ischl
Photomuseum
Schon in den Anfängen der Fotografie spielte das Porträt eine wichtige Rolle. Jeder wollte ein möglichst realistisches Abbild von sich für zukünftige Generationen bewahren ...