Der Verbund Oberösterreichischer Museen ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 als Interessengemeinschaft und Serviceeinrichtung für die Museen des Bundeslandes Oberösterreich gegründet wurde. Mitglieder sind Heimat- und Regionalmuseen, Freilichtmuseen, Spezialmuseen, Landesmuseen und andere museale Einrichtungen und Sammlungen in Oberösterreich.

Heimathaus Raab Hofgarten 9
4760 Raab

Museum Kultur.Gut Oberes Mühlviertel Sammlung Lehner Stift Schlägl Schlägler Hauptstraße 1
4160 Aigen im Mühlkreis

Schiffleutmuseum Fabrikstraße 13
4651 Stadl-Paura

Cowboy-Museum Fatsy Traundorfer Straße 266
4030 Linz/Pichling

Bernhard-Haus Obernathal 2
4694 Ohlsdorf

LOKPARK AMPFLWANG - OÖ. Eisenbahn- und Bergbaumuseum Bahnhofstraße 29
4843 Ampflwang im Hausruckwald

Kulturvermittlungsangebote in Oberösterreichs Museen
Wir aktualisieren auf unserer Homepage die Daten zu den Kulturvermittlungsangeboten in den oberösterreichischen Museen und bitten Sie um Ihre Mithilfe! Somit können wir allen Interessierten einen aktuellen Überblick über die vielfältigen Angebote geben.
Tag der OÖ. Regional- und Heimatforschung
Der Tag der OÖ. Regional- und Heimatforschung widmet sich heuer dem Thema Archäologie und Heimatforschung in Oberösterreich und dem Kontext von Museumsarbeit und Heimatforschung.
Samstag, 11. Juni 2016, 9:30 Uhr, Bad Wimsbach-Neydharting
Registrierkassenpflicht ab 1. Jänner 2016
Mit Beginn des Jahres 2016 tritt die neue Registrierkassenpflicht in Kraft. Was bringt diese mit sich und sind auch Museen von dieser Regelung betroffen? Näheres dazu erfahren Sie in der Rubrik "Fachinformationen" unter "Registrierkassenpflicht".
Oberösterreichische Volkskulturpreise 2016
Das Land Oberösterreich will mit Unterstützung von Raiffeisen Oberösterreich mit der Vergabe der Volkskulturpreise Aktivitäten auszeichnen, die maßgebliche Impulse für das volkskulturelle Leben in Oberösterreich setzen. Damit soll
exemplarisch sichtbar gemacht werden, wie sehr volkskulturelle Arbeit das kulturelle Leben Oberösterreichs auf vielen Ebenen prägt und beeinflusst.
Infoabend MBA-Tourismusmanagement
Bei diesem Infoabend an der Johannes Kepler Universität (JKU) wird das Programm im Detail vorgestellt. Neben dem Besuch des gesamten MBA-Programms ist es auch möglich, einzelne Module oder Seminare zu belegen, die auch für Museen von Interesse sein können.
Montag, 30. Mai 2016, 18:00 Uhr, Managementzentrum der JKU
Informationen auch unter: tourismus.jku.at/

Seit 2005 betreibt der Verbund Oberösterreichischer Museen die Internetplattform forum oö geschichte - Virtuelles Museum Oberösterreich. Diese hat sich die umfangreiche Aufarbeitung, Präsentation und Vermittlung der oberösterreichischen Landesgeschichte im Internet und die Bereitstellung eines breiten, vernetzten Wissensangebotes zur Kulturgeschichte Oberösterreichs zum Ziel gesetzt.

Online-Rubrik MUSEUM INNOVATIV
Im Juli 2015 starteten wir auf www.ooemuseumsverbund.at eine neue Themenrubrik, in deren Rahmen wir innovative und kreative Aktivitäten in den mehrheitlich ehrenamtlich geführten Museen und Sammlungen Oberösterreichs vorstellen wollen. Die Rubrik wird in regelmäßigen Abständen erweitert.
21.000 Objekte siedeln um!
Der große Fundus an Objekten, den das Museum der Stadt Steyr beherbergt, bekommt ein neues Zuhause. Die Stadt Steyr adaptiert den ehemaligen Theaterkeller im Gebäude des Steyrer Stadtsaales als Depot. In Zukunft werden an die 310 m² Depotfläche zur Verfügung stehen.
EINE ERZÄHLUNG IN BILDERN - Die Sammlung Fotografie des NORDICO Stadtmuseum Linz
In vielen Museen schlummern fotografische Schätze, die viel zu selten ans Licht gebracht werden können, und wenn, dann vielleicht nur für kurze Zeit in Sonderausstellungen. Das NORDICO Stadtmuseum Linz hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, seinen fotografischen Schatz zu heben, zu bearbeiten und dauerhaft der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Museum und Migration - Vermittlungsangebote für Migrantinnen und Migranten
Einige Museen in Oberösterreich bemühen sich verstärkt, Migrantinnen und Migranten in ihren Häusern willkommen zu heißen und spezielle Vermittlungsformate anzubieten. Wir stellen Initiativen aus Oberösterreichs Museen vor.
Ein Kompetenzzentrum für Blaudrucken und Färben in Gutau
Die Färbergemeinde Gutau arbeitet an der Entwicklung eines Kompetenzzentrums für Blaudruck und Färben. Wesentliche Motoren sind dabei das Färbermuseum und die Zeugfärberei, die sich in unmittelbarer Nähe des Museums befindet.
Ab in den Container! Ein neuer Lösungsweg zur konservatorischen Erstversorgung für organische Nassfunde
Das Oberösterreichische Landesmuseum setzt mit seinen Projektpartnern österreichweit neue Maßstäbe in der Erstversorgung von Nassholzfunden aus archäologischen Unterwasser-Grabungen am Attersee.
Der "Pramtaler Advent" - ein Adventmarkt der Hilfsbereitschaft
Seit 14 Jahren spendet der von zahlreichen freiwilligen Helfern ausgerichtete "Pramtaler Advent", der an den vier Adventwochenenden im Innenhof des LIGNORAMA in Riedau zu besuchen ist, den Reinerlös für einen wohltätigen Zweck!
RAUM LENTOS und LENTOS X Park
Am Schnittpunkt zwischen Musik, Performance und bildender Kunst - Künstlerinnen und Künstler gehen auf Entdeckungsreise, beobachten, filtrieren, verarbeiten und zeigen anschließend die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung.
"Wohin sollten wir nach der Befreiung?" Wanderausstellung in der KZ-Gedenkstätte
Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen zeigt eine Wechselausstellung des ITS in Bad Arolsen, die den Blick auf das Schicksal von zehn Millionen Überlebenden der NS-Verfolgung, des Holocaust und der Zwangsarbeit lenkt. Die nach dem Krieg eigens eingerichteten DP-Camps wurden für diese Menschen zu Zwischenstationen. Die Überlebenden rangen darum, das Erlittene zu bewältigen und sich zugleich auf die Zukunft zu konzentrieren.
Das DARINGER Kunstmuseum Aspach geht auf Reisen
Im November 2013 wurde das DARINGER Kunstmuseum Aspach eröffnet. Im Oktober 2015 präsentierte der DARINGER Kunst- und Museumsverein nun Objekte aus der Sammlung, die nicht im Museum gezeigt werden, bei der Langen Nacht der Kirchen in Amstetten und bei einer Ausstellung im Bildungshaus St. Magdalena in Linz.
Vielseitig, das sind die im Rahmen der Ausstellung präsentierten Handschriften und Wiegendrucke (Drucke vor 1500) in vielerlei Hinsicht ...
28.05.2016 - 03.07.2016, Freistadt
Mühlviertler Schlossmuseum
Die Ausstellung stellt die Lebensgeschichte von dreißig Zeitzeugen in den Mittelpunkt. 1945, als sie als „Deutsche“ aus der Tschechoslowakei vertrieben wurden, waren sie Kinder. Fast 70 Jahre danach erinnern sie sich und erzählen vom Ankommen in Österreich.
26.05.2016 - 28.05.2016, Sandl
Hinterglasmuseum
Auch heuer findet in Sandl wieder das traditionelle Hinterglassymposium statt ...
28.05.2016 10:00 - 14:00, Grenzübergang Hammern (Treffpunkt)
Green Belt Center
Wandern und Singen im Grünen Band Europa mit Monika Holzmann. Lieder, Landschaften und Menschen finden hier zusammen!
22.05.2016 - 29.05.2016, Tragwein
OÖ. Burgenmuseum Reichenstein
Die Waldviertler Malerin Lydia Dürr präsentiert zum ersten Mal ihre Arbeiten auf der Burg Reichenstein.
18.03.2016 - 29.05.2016, Linz
LENTOS Kunstmuseum Linz
Anya Titova (geb. 1984) versteht sich als Künstlerin, Kuratorin, Sammlerin, Forscherin und Ausstellungsgestalterin. Ihre Projekte basieren auf historischem, wissenschaftlichem Material und setzen sich aus verschiedenen Medien wie Film, Fotografie, Objekten, Installationen und Architektur zusammen ...
09.04.2016 - 29.05.2016, Riedau
Lignorama - Holz- und Werkzeugmuseum
Herbert Golser, Kunstausstellung. Herbert Golser studierte an der Meisterklasse von Bruno Gironcoli an der Wiener Akademie der bildenden Künste und lebt und arbeitet heute in Klein-Pöchlarn bei Melk ...
29.05.2016 12:30, Windhaag bei Freistadt
Green Belt Center
Geführte Wanderung am Grünen Band Europa mit Wanderbegleiter Franz Reindl.
29.05.2016 13:00 - 17:00, Mitterkirchen
Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen
Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten: Das Keltendorf Mitterkirchen lädt zum Familiennachmittag mit einem spannenden und abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt.
31.05.2015 - 31.05.2016, Gmunden
K-Hof Kammerhofmuseen Gmunden
In dieser Dauerausstellung wird die langjährige Verbindung des Hauses Hannover zu Gmunden mit zahlreichen interessanten Exponaten, Bildern und Dokumenten wieder in Erinnerung gerufen ...