Der Verbund Oberösterreichischer Museen ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 als Interessengemeinschaft und Serviceeinrichtung für die Museen des Bundeslandes Oberösterreich gegründet wurde. Mitglieder sind Heimat- und Regionalmuseen, Freilichtmuseen, Spezialmuseen, Landesmuseen und andere museale Einrichtungen und Sammlungen in Oberösterreich.

Käsereimuseum Kerschham 8
5221 Lochen

Würfelspielhaus - Mensch.Macht.Leben Würfelspielstraße 17
4873 Frankenburg

Handwerksmuseum Laufenbach Laufenbach 10
4775 Taufkirchen an der Pram

Moormuseum Ibmer Moor Hackenbuch 3
5141 Moosdorf

Museum Banat im Kunsthaus Obernberg Bezirksgerichtsgasse 4
4982 Obernberg am Inn

Bauernmuseum Mondseeland Hilfberg 6
5310 Mondsee

Oberösterreichischer Museumstag
Der heurige Oberösterreichische Museumstag widmet sich unter dem Motto "Sammeln - Entdecken - Ergründen" einer der Grundaufgaben der Museen: dem Forschen zu und in ihren Sammlungsbeständen.
18. Oktober 2014, Museum Arbeitswelt, Steyr
Das Tagungsprogramm finden Sie hier.
Lehrgänge Museumskustode/-in und Heimatforschung
Am 14. bzw. 15. November 2014 beginnen wieder die Ausbildungslehrgänge "Heimatforschung" bzw. "Museumskustode/-in" bei der Akademie der Volkskultur. Details zu beiden Lehrgängen finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung" sowie unter www.akademiedervolkskultur.at.
Seminarreihe "Museum plus"
Die Seminarreihe "Museum plus" bei der Akademie der Volkskultur wird ab Herbst 2014 wieder angeboten. Die Seminare sind einzeln buchbar.
Die Reihe startet am 11. Oktober mit einem Stimm- und Sprechtraining für Kulturvermittler/-innen.
Details dazu finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung" sowie unter www.akademiedervolkskultur.at
Neue Seminarreihe "Heimatforschung plus"
Analog zur Reihe "Museum plus" bietet die Akademie der Volkskultur ab Herbst 2014 erstmals die Seminarreihe "Heimatforschung plus" an. Thematisch gliedert sich die Seminar in die drei Bereiche Suchen und Finden, Wissen und Techniken, Epochen und Entwicklungen. Programmdetails finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung" sowie unter www.akademiedervolkskultur.at
Museum und Tourismus
Das Qualifizierungsseminar "Museum und Tourismus" wird ab Februar 2015 wieder angeboten. Alle Termine und Informationen zu diesem Weiterbildungsangebot finden Sie in der Rubrik "Verbund - Weiterbildung".
Eine Anmeldung zum Seminar ist bereits möglich.
Erdstalltagung 2014
Die Tagung der Erdstallforscher findet heuer in Oberösterreich, im Bildungshaus Schloss Zell an der Pram, statt. Kooperationspartner ist die ARGE Regional- und Heimatforschung Oberösterreich.
Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Oktober 2014
Lange Nacht der Museen
Bereits zum 15. Mal initiiert der ORF diese Kulturveranstaltung. Die Türen der teilnehmenden Museen stehen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh offen. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.
Mehr Infos unter http://langenacht.orf.at/
Förderaktion Kulturferialjobs
Auch für das Jahr 2014 wird seitens des Landes Oberösterreich die Förderaktion für Ferialarbeitsplätze bei Kulturvereinen fortgesetzt. Die förderungsfähigen Tätigkeiten umfassen ausschließlich die Mitarbeit und Mitwirkung bei der Planung und Realisierung von Kulturprojekten, bei der Durchführung von Veranstaltungen und den damit verbundenen administrativen Arbeiten.
Österreichischer Museumstag
Der Österreichische Museumstag findet von 8. bis 11. Oktober 2014 in Bregenz statt. Das Thema ist "Die Gegenwart als Chance. Museen als Verhandlungsorte und Aktionsfelder für soziale Verantwortung und gesellschaftlichen Wandel" .
Informationen auf www.museumsbund.at
Museumsförderung des Bundeskanzleramtes
Ein Einreichen für eine Museumsförderung des Bundeskanzleramtes ist heuer bis 31. Oktober 2014 möglich.
Als besonders förderungswürdig gelten Kooperationen von Museen untereinander, in Museumsverbänden oder mit anderen gesellschaftlichen Einrichtungen und Initiativen, die eine inhaltliche Weiterentwicklung der Museen ermöglichen, neue Zielgruppen erschließen, neue Möglichkeiten und Formen des Museumsbetriebs entwickeln und/oder neue Formen der Kooperation von Wissenschaft und Museen eröffnen.

Seit 2005 betreibt der Verbund Oberösterreichischer Museen die Internetplattform forum oö geschichte - Virtuelles Museum Oberösterreich. Diese hat sich die umfangreiche Aufarbeitung, Präsentation und Vermittlung der oberösterreichischen Landesgeschichte im Internet und die Bereitstellung eines breiten, vernetzten Wissensangebotes zur Kulturgeschichte Oberösterreichs zum Ziel gesetzt.

Bauernmöbelmuseum Hirschbach Museumsweg 7
4242 Hirschbach im Mühlkreis

Freilichtmuseum Keltendorf Mitterkirchen Lehen 12
4343 Mitterkirchen

Färbermuseum Gutau St. Leonharder Straße 3
4293 Gutau

Freilichtmuseum Ledermühle Promenade 21
4271 St. Oswald bei Freistadt

Freilichtmuseum Katzensteinermühle Am Gaflenzbach, Steyrerstraße 27
3335 Weyer

Freilichtmuseum Hayrl im Mühlendorf Reichenthal Schlossstraße 13
4193 Reichenthal

Ausstellungseröffnung "Steinzeit im Acker"
02.10.2014, Ried im Innkreis
Museum Innviertler Volkskundehaus
Oberflächenfunde aus dem Bezirk Ried im Innkreis
Die Ausstellung von Wilhelm Mahler und Bernhard Birn bietet eine Gesamtschau der wichtigsten neolithischen Funde des Bezirks von Feldbegehern aus der Region.
Steinzeit im Acker
02.10.2014 19:00, Ried im Innkreis
Museum Innviertler Volkskundehaus
Oberflächenfunde aus dem Bezirk Ried im Innkreis Wilhelm Mahler u. Bernhard Birn - Eröffnung: Dr. Jutta Leskovar, Oö. Landesmuseum
Die Plünderung
03.10.2014 - 01.02.2015, Linz
LENTOS Kunstmuseum Linz
Oliver Ressler(geb. 1970, lebt in Wien) ist ein politisch engagierter Künstler. Er recherchiert weltweit vor Ort, um ökonomische Verhältnisse und politische Organisationsformen zu analysieren. Zahlreiche seiner Arbeiten fokussieren Widerstandsformen, die man in der sogenannten Anti-Globalisierungsbewegung findet. Charakteristisch für seine Arbeit ist die Darstellung von Alternativen zum Bestehenden, die in Filmen, Fotografien und Installationen als Handlungsoptionen vermittelt werden.
Reines Wasser
03.10.2014 - 15.02.2015, Linz
LENTOS Kunstmuseum Linz
Wasser hält uns am Leben. Der Kampf um (sauberes) Wasser ist zur ökonomischen Konkurrenz geworden. Wasser ist auch Garant für Lebensqualität, es dient zum Reinigen, zum Baden und zum Schwimmen – und es ist Bestandteil religiöser und spiritueller Riten. Eine Ausstellung über ökonomische, soziale und emotionale Aspekte des unverzichtbaren Elements.
Oliver Ressler
03.10.2014 - 11.01.2015, Linz
LENTOS Kunstmuseum Linz
Oliver Ressler (geb. 1970, lebt in Wien) ist ein politisch engagierter Künstler. Für seine filmischen Arbeiten recherchiert er weltweit, um ökonomische Verhältnisse und politische Organisationsformen zu analysieren. Zahlreiche seiner Arbeiten fokussieren Widerstandsformen, die man in der so genannten Anti-Globalisierungsbewegung findet. Charakteristisch für seine Arbeit ist die Darstellung von Alternativen zum Bestehenden, die in Resslers Filmen, Fotografien und Installationen als Handlungsoptionen vermittelt werden.
Steinzeit im Acker
03.10.2014 - 22.11.2014, Ried im Innkreis
Museum Innviertler Volkskundehaus
Oberflächenfunde aus dem Bezirk Ried im Innkreis
Die Ausstellung von Wilhelm Mahler und Bernhard Birn bietet eine Gesamtschau der wichtigsten neolithischen Funde des Bezirks von Feldbegehern aus der Region.
"Der 1. Weltkrieg - Erinnerungen aus Leonding"
04.10.2014 - 20.10.2014, Leonding
Stadtmuseum Leonding - TURM 9
Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des 1. Weltkrieges beleuchtet das Turm 9 - Stadtmuseum Leonding diese Zeit. Die unterschiedlichen Wahrnehmungen von Krieg durch die Bevölkerung bei Kriegsausbruch, "mitten im Krieg" und am Ende des Krieges stehen im Fokus der Herbstausstellung 2014. Zahlreiche Objekte aus Privatbesitz von Leondinger Haushalten veranschaulichen zudem, wie die Soldaten an vorderster Linie aber auch die Bevölkerung im damaligen Hinterland der Fronten den Krieg erdulden mussten.
Eröffnung der neuaufgestellten Pfahlbausammlung
04.10.2014 17:00 - 08:54, Vöcklabruck
Heimathaus-Stadtmuseum Vöcklabruck
durch Bgm. Mag. Herbert Brunsteiner
Musik: Heimathausmusi, kleines Buffet, ab 18:00 Uhr- Lange Museumsnacht, Fotoausstellung "Vöcklabrucker Impressionen", Führungen zu jeder vollen Stunde
Orf Lange Nacht der Museen!
04.10.2014 18:00 - 01:00, Steyr
Museum Arbeitswelt
Robert Misik und die Geister der Vergangenheit.
Eintritt: € 6,00 (Kinder bis 12 Jahre frei)
Alfred Kubin und der Böhmerwald
02.07.2014 19:00 - 05.10.2014, Linz
Landesgalerie Linz des OÖ. Landesmuseums
"Phantasien im Böhmerwald" nannte Alfred Kubin seinen aus 35 Federzeichnungnen bestehenden Bilderzyklus, der seine enge Verbundenheit mit diesem für ihn so "bedeutungsvollen Erdenwinkel" aufzeigt. Er schildert seine auf unzähligen Wanderungen erworbenen Beobachtungen zur Vegetation, zur Tierwelt sowie zu den charakteristischen Landschaftsformen des Böhmerwalds.