Der Verbund Oberösterreichischer Museen ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2001 als Interessengemeinschaft und Serviceeinrichtung für die Museen des Bundeslandes Oberösterreich gegründet wurde. Mitglieder sind Heimat- und Regionalmuseen, Freilichtmuseen, Spezialmuseen, Landesmuseen und andere museale Einrichtungen und Sammlungen in Oberösterreich.

OÖ. Literaturmuseum im Stifterhaus Adalbert-Stifter-Platz 1
4020 Linz

Hufschmiedemuseum Nibelungenstraße 11
4090 Engelhartszell

Heimathaus-Stadtmuseum Perg Stifterstraße 1
4320 Perg

Kachelofenmuseum Resthofstraße 69
4400 Steyr

Höhlenmuseum Schönbergalm
4831 Obertraun

Pfarrmuseum Attergaustraße 18
4880 St. Georgen im Attergau

Neue Seminarreihe "Museum plus"
Erstmals bietet der Verbund Oberösterreichischer Museen bei der Akademie der Volkskultur eine eigene Reihe mit Seminaren zur Museumsarbeit an. Jedes der Seminare kann einzeln gebucht werden.
Nächster Termin: 16. Mai 2014 (Exkursion in die Werkstätten des Bundesdenkamtes in Wien)
Museumsregistrierung
Museumsbund Österreich, ICOM Österreich und die Betreuungsstellen für die Museen in den Bundesländern führen gemeinsam eine Museumsregistrierung durch. Ziel dieser Erhebung ist u. a., einen aktuellen Überblick über die österreichische Museumslandschaft zu gewinnen. Die entsprechenden Unterlagen dazu wurden bereits versandt.
Die Online-Befragung wurde bis 30. Juni 2014 verlängert.
Tag der OÖ. Regional- und Heimatforschung
Die diesjährige Tagung am 10. Mai 2014 im Presshaus Meggenhofen widmet sich den Gemeindearchiven das Fundgrube für die Regionalforschung.
Neben Vorträgen am Vormittag steht am Nachmittag eine Ausstellungsführung am Programm.
Förderaktion Kulturferialjobs
Auch für das Jahr 2014 wird seitens des Landes Oberösterreich die Förderaktion für Ferialarbeitsplätze bei Kulturvereinen fortgesetzt. Die förderungsfähigen Tätigkeiten umfassen ausschließlich die Mitarbeit und Mitwirkung bei der Planung und Realisierung von Kulturprojekten, bei der Durchführung von Veranstaltungen und den damit verbundenen administrativen Arbeiten.
Museum regional
Im Juni und Juli 2014 bieten wir wieder vier Museumsgespräche in den Vierteln an. Dabei informieren wir Sie über die aktuellen Projekte des Verbundes Oö. Museen. Zudem stellen sich die jeweiligen Gastgebermuseen näher vor.
Sie erhalten zeitgerecht eine Einladung zur Gesprächsrunde in Ihrer Region.
23. BBOS-Tagung
Oberösterreich ist der Gastgeber der heurigen Tagung bayerischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute. Das Thema wird das Potential und die Zukunft der Stadtmuseen sein.
21.-23. September 2014, Ried im Innkreis
13. Oberösterreichischer Museumstag
Der heurige Oberösterreichische Museumstag widmet sich einer der Grundaufgaben der Museen: dem Forschen zu und in ihren Sammlungsbeständen.
18. Oktober 2014, Museum Arbeitswelt Steyr
Österreichweite Museumsregistrierung 2014-2016
Eine Teilnahme an der Museumsregistrierung 2014-2016, die gemeinsam von Museumsbund Österreich, ICOM Österreich und den Museumsbetreuungsstellen in allen österreichischen Bundesländern durchgeführt wird, ist noch bis 30. Juni 2014 möglich!
Internationaler Museumstag
Am 18. Mai 2014 feiern Museen weltweit den 37. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto "Sammeln verbindet - Museum collecctions make connections" lädt ICOM Österreich alle Museen ein, sich an diesem Tag mit besonderen Aktivitäten zu beteiligen.
Tag des Denkmals
Am 28. September 2014 findet wieder der Tag des Denkmals statt. Dieses Mal lautet das Motto "Illusion". Auch Museen sind eingeladen, sich mit besonderen Programmpunkten einzubringen.
Informationen zu Abwicklung und Anmeldung wurden vom Verbund Oö. Museen Anfang März per E-Mail verschickt. Eine Anmeldung ist bis 30. April 2014 beim Bundesdenkmalamt - Landeskonservatorat für Oberösterreich möglich.

Seit 2005 betreibt der Verbund Oberösterreichischer Museen die Internetplattform forum oö geschichte - Virtuelles Museum Oberösterreich. Diese hat sich die umfangreiche Aufarbeitung, Präsentation und Vermittlung der oberösterreichischen Landesgeschichte im Internet und die Bereitstellung eines breiten, vernetzten Wissensangebotes zur Kulturgeschichte Oberösterreichs zum Ziel gesetzt.

insMuseum.com
Der Museumsbund Österreich organisierte in Kooperation mit ICOM Österreich und Partnerinstitutionen eine breit angelegte Initiative für Österreichs Museen. Die einzigartige Kampagne lief vom 1. Mai bis 8. September 2012. An dieser Stelle werden die teilnehmenden oberösterreichischen Gütesiegelmuseen vorgestellt.
Körperskelett ‚Leondine' – stumme Zeitzeugin

Turm 9 – Stadtmuseum Leonding
Oberösterreich
Zeichnung ‚Austria‘, Alfred Kubin, 1945

Kubinhaus Zwickledt
Wernstein am Inn, Oberösterreich
Heinrich Kühn: Tonwertstudie III (Mary Warner), um 1908/1915

Photomuseum der Oberösterreichischen Landesmuseen,
Bad Ischl, Oberösterreich
Bürgerliches Gesetzbuch aus dem Jahre 1786 (1. Teil)

Oberösterreichisches Schulmuseum
Bad Leonfelden, Oberösterreich
Sean Scully – ‚Uriel‘

LENTOS Kunstmuseum
Linz, Oberösterreich
VALIE EXPORT. Die un-endliche/-ähnliche Melodie der Stränge, 1998, adaptiert 2006

Museum Arbeitswelt Steyr
Oberösterreich
Wildschützenwaffe in einen Baumstamm eingewachsen

Wilderermuseum St. Pankraz
Oberösterreich
Freistädter Vagantenlexikon

Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt
Oberösterreich
Goldhalsreifen von Uttendorf

Schlossmuseum Linz, Oberösterreichische Landesmuseen
Linz, Oberösterreich
26.10.2013 - 21.04.2014, Gmunden
K-Hof Kammerhofmuseen Gmunden
Jäger und Schützen rund um den Traunsee
Wussten Sie, dass schon Kaiser Maximilian I. während seine zahlreichen Aufenthalte in Gmunden immer wieder den Traunstein bestieg um hier der Gämsenjagd nachzugehen?
Malerei - Ferdinand Götz
08.02.2014 13:18 - 21.04.2014 13:19, Bad Ischl
Museum der Stadt Bad Ischl
Ferdinand Götz ist in seiner Arbeitsweise vielschichtig und genreübergreifend. Er formuliert seine Kunst in verschiedenen Medien und untersucht die Verbindung zu Film und Literatur. Seine Arbeiten sind Metaphern von starker Ausdruckskraft, die mitunter eine Affinität zum Phantastischen zeigen. Mit reduzierten Mitteln zeigen sie Menschen, die miteinander in einer nur wenig definierten Beziehung stehen.
100 Jahre Landesvilla
23.04.2014 - 26.10.2014, Bad Hall
Forum Hall - Handwerk, Heimat, Haustüren
Jugendstil in Bad Hall 1914. Die Medien widmen sich aus Anlass des Beginns des Ersten Weltkriegs dem Jahr 2014. Bad Hall thematisiert die Fertigstellung der Landesvilla durch den Architekten Mauriz Balzarek und den Jugendstil als Kunstepoche, die mehr als Architektur, Klimt und Schiele hervorbrachte. Zahlreiche Objekte zeigen den Stil als den Alltag bürgerlicher Häuser prägend und würdigen Bad Hall als Stadt des Jugendstils.
Podiumsgespräch
24.04.2014 18:00 - 20:00, Leonding
Stadtmuseum Leonding - TURM 9
...über Wildtiere und Jagd in Leonding mit anschließender Diskussion und Führung durch die Ausstellung.
Eröffnung der Ausstellung "Körper.Eingriffe - Vom Ritual zum letzten Schrei"
24.04.2014 19:00, Wels
lebensspuren.museum
Es sprechen: Ingeborg Müller-Just, Geschäftsführerin lebensspuren.museum
Mag. Susanne Hawlik, Büro für Museumsgestaltung- und Beratung
Mag. Dr. Andreas Rabl, Vizebürgermeister der Stadt Wels
Eintritt frei
Liedermacherin Ursi Hutterer
24.04.2014 20:00, Bad Hall
Forum Hall - Handwerk, Heimat, Haustüren
Ein Soloabend von Ursi Hutterer aus Garsten ist ein musikalischer Seelenstriptease. Ihre Lieder begleitet die Künstlerin selbst am Klavier und auf der Gitarre. Sie erzählt, was sie freut und begeistert, was sie ärgert und ängstigt, sie spricht von ihrer Sicht der Dinge, manchmal nachdenklich dann wieder humorvoll.
25.04.2014 - 23.12.2014, Wels
lebensspuren.museum
Die Ausstellung beschäftigt sich mit bewussten und dauerhaften Eingriffen am gesunden menschlichen Körper. Dabei spannt sich ein dichter Bogen von Ritualen in unterschiedlichen Kulturen, Weltregionen und Jahrhunderten bis hinauf ins Heute zu Schönheitschirurgie und der Body-Modification Szene.
Freistadt – die Begeisterung für den Krieg
25.04.2014 19:00 - 25.05.2014, Freistadt
Mühlviertler Schlossmuseum
Der Kriegsbeginn 1914 im Spiegel der österreichischen Presse - Fanatismus in Schwarz-Weiß
Kriege werden immer wieder auch in Zeitungen ausgetragen, zumindest wird die Bevölkerung darauf vorbereitet. Blind konsumiert sie die kolportierten Unwahrheiten und Ungeheuerlichkeiten. Die Morde von Sarajevo sind der Ausgangspunkt und die Kriegserklärungen etwa einen Monat später sind die zeitliche Klammer dieser Dokumentation.
Ein Offizier und seine Zeit
26.04.2014 - 26.10.2014, Linz/Ebelsberg
Waffensammlung Schloss Ebelsberg
In der Ausstellung begibt sich der Besucher auf eine Reise in die längst versunkene Welt der Habsburgermonarchie. Besonders das Jahr 1914 wird näher beleuchtet. Dargestellt wird dies anhand des Lebens des Offiziers und späteren Feldmarschallleutnants Guido Novak von Arienti, der nach langjähriger militärischer Laufbahn im Dienste der Monarchie zu hohem Rang kam und schließlich den Niedergang der Monarchie und des damit verbundenen Wertesystems miterlebte.
Drucken auf Keramik
30.04.2014 10:00 - 04.05.2014 12:00, Leopoldschlag
Mühlviertler Keramikwerkstätte Hafnerhaus
mit Patrick King
Die Druck-Methoden sind geeignet für kreative Arbeit in der Schule, in der Heim-Werkstätte, in Profi-Ateliers oder einfach so. Im Kurs inbegriffen ist die Dokumentation über die Verfahren, Brenn-Richtwerte und Lieferanten von Materialien.