Im Green Belt Center in Windhaag wird am 18. Mai 2017 die Ausstellung "Verborgene Kostbarkeiten - Naturfotografien von Josef Limberger" eröffnet.

© Josef Limberger

Medieninformation 2017/05: Aktionswoche zum Internationalen Museumstag in OÖ. | 13. bis 21. Mai 2017 | Museen im Mühlviertel

(veröffentlicht am 26.04.2017)

Aktionswoche zum Internationalen Museumstag in OÖ. | 13. bis 21. Mai 2017 | Museen im Mühlviertel

Rund um den Internationalen Museumstag am 21. Mai 2017 lädt der Verbund Oberösterreichischer Museen von 13. bis 21. Mai 2017 zu einer Aktionswoche, in deren Rahmen sich mehr als 70 Museen und Sammlungen aus dem ganzen Bundesland mit einem besonders vielfältigen Veranstaltungsprogramm beteiligen. Der Bogen reicht von zahlreichen Ausstellungseröffnungen und Lesungen über Sonderführungen und Familienprogrammen bis hin zu Musik und Kulinarik im Museum.

Auch aus dem Mühlviertel sind viele Museen vertreten, so unter anderem aus dem BEZIRK FREISTADT mit Ausstellungseröffnungen im Green Belt Center und im Hinterglasmuseum Sandl, Tagen der offenen Tür im Hinterglasmuseum und im Freilichtmuseum Ledermühle sowie Sonderführungen zu speziellen Themen im Färbermuseum Gutau und im Museum Kirchenhäusl in St. Oswald bei Freistadt.

Im BEZIRK PERG eröffnen das Historische Stadtheater Grein und das Museum Altenburg - Der Graf von Windhaag neue Sonderausstellungen und letzteres lädt am 21. Mai außerdem zu einem Tag der offenen Tür.

Aus dem BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG sind mit dem Krämereimuseum Gerstlhaus in Schenkenfelden und dem Freilichtmuseum Pelmberg zwei Museen bei der Aktionswoche zum Internationalen Museumstag vertreten und aus dem BEZIRK ROHRBACH  beteiligt sich das Freilichtmuseum Denkmalhof Unterkagerer in Auberg mit einem Tag der offenen Tür an der Aktionswoche zum Internationalen Museumstagl.

Der große Auftakt zu dieser Aktionswoche findet am 13. Mai 2017 im Rahmen des Tags der OÖ. Museen im Schlossmuseum Linz statt. Unter dem Motto "Oberösterreich ist vielfältig!" präsentieren sich insgesamt 45 Museen aus allen Regionen Oberösterreichs mit besonderen Objekten aus ihren Sammlungsbeständen und Aktivstationen für alle Generationen. Auch hier wiederum sind viele Museen aus dem Mühlviertel vertreten, und es können insbesondere viele historische Handwerkstechniken, die in einzelnen Museen präsentiert werden, praktisch erprobt oder kennengelernt werden wie das Brettchenweben nach keltischer Art am Stand des Freilichtmuseums Mitterkirchen, das Bedrucken von Souvenirs mit Blaudruckmodeln aus dem Färbermuseum Gutau, die Technik der Hirschbacher Bauernmalerei aus dem Bauernmöbelmuseum oder das Weben auf einem Musterwebstuhl beim Stand des Webereimuseums Haslach.

Eine Übersicht zum gesamten Angebot der Aktionswoche vom 13. bis 21. Mai 2017 bieten ein gedruckter Programmfolder, ein Online-Veranstaltungskalender auf www.ooemuseumsverbund.at und eine eigene digitale Karte bei DORIS, dem Digitalen Oberösterreichischen RaumInformationssystem (m.doris.at).

Download Presseinformationen

Download Pressebilder

Download Bildinformationen


Kontakt:
Bei Fragen oder weiteren Bildwünschen wenden Sie sich bitte an:
Mag. Elisabeth Kreuzwieser: kreuzwieser(kwfat)ooemuseumsverbund(kwfdot)at

Verbund Oberösterreichischer Museen
Welser Straße 20
4060 Leonding
Tel.: +43 (0)732 /68 26 16