Ars Electronica Center

Kontakt und Öffnungszeiten

Ars-Electronica-Straße 1
4040 Linz

Ausgezeichnet mit dem
Österreichischen Museumsgütesiegel

Registriertes Museum

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen


www.oberoesterreich.at/linz

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag 9:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 9:00 - 21:00 Uhr
Samstag, Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr
Montag geschlossen

24., 25. Dezember und 31. Dezember sowie 1. Jänner geschlossen

Nach Angabe des Museums barrierefrei für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Eintritt:
Vollpreis € 9,50

Ermäßigter Eintritt* € 7,50
*Ermäßigter Eintritt für SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende (bis 26 Jahre), SeniorInnen (ab 60 Jahre), Zivil- und Präsenzdiener, Menschen mit Einschränkung, Aktivpass-InhaberInnen, Ö1 Club-Mitglieder, Raiffeisen Club- und Raiffeisen Aktiv-Club-Mitglieder, 4youCard-InhaberInnen, Aktiv Plus Card-InhaberInnen, Radio FRO Freundeskreis, Alumniverein Forum – Kunstuniversität Linz, EURO, ÖAMTC-Mitglieder, OÖNCard-InhaberInnen (gültig für zwei Personen), InhaberInnen der Arbeiterkammer-Leistungskarte und der ÖGB-Card.

Jahreskarte € 30 / ermäßigt** € 20
ein Jahr ab Ausstellungsdatum freier Eintritt und 50% Ermäßigung für eine Begleitperson
**Ermäßigte Jahreskarte für SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende (bis 26 Jahre), SeniorInnen (ab 60 Jahre), Zivil- und Präsenzdiener, Menschen mit Einschränkung, Aktivpass-InhaberInnen

Familien mit Familienkarte BGL, OÖ, NÖ, STM, T, CZ
€ 17 Eltern, Kinder; € 8,50 ein Elternteil, Kinder

Familien ohne Familienkarte
€ 19 Eltern, Kinder; € 9,50 ein Elternteil, Kinder

Gruppen ab 12 Personen € 7,50 pro Person

Schulklassen*** € 4 im Klassenverband pro Person (inkl. Führung)

Kindergartengruppen*** € 2 pro Person (inkl. Führung)
***Eine Begleitperson frei bei Schulklassen und Kindergartengruppen pro 10 Personen

Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre, MitarbeiterInnen des ORF OÖ, MedienvertreterInnen mit Presseausweis sowie geprüfte austriaguides, InhaberInnen der Linz Card oder Linz Kulturcard 365, InhaberInnen des Kulturpasses „Hunger auf Kunst und Kultur“ sowie der ICOM Card


Führungen:
Highlightführung € 3,50 pro Person

Highlightführung für Gruppen
€ 45 Gruppenführung bis 12 Personen (Pauschale)
€ 3,50 pro Person für Gruppenführung über 12 Personen

Highlightführung für Schulklassen € 4 pro Person (inkl. Eintritt) Buchungsfrist: 3 Wochen im Voraus

Family Tour € 3,50 pro Person

Alle Eintrittstickets sind 24 Stunden lang gültig! (während der Museumsöffnungszeiten)

Auskunft:
Mag. Andreas Bauer, MSc
Mag. Christoph Kremer

Träger:
Ars Electronica Linz GmbH

Veranstaltungen

Beschreibung

Informations- und Kommunikationstechnologien verändern sichtbar und unsichtbar immer stärker unser Leben - von der Arbeitswelt über die Kunst bis hin zur Freizeit. Die Zukunft erreicht uns oft schneller als gedacht.

Die tragenden Säulen der Ars Electronica waren seit ihrer Gründung im Jahr 1979 eine engagierte und geglückte Verknüpfung aus einem avantgardistischen Medienkunstfestival, einem internationalen Wettbewerb für Cyberarts, einem didaktisch klug aufbereiteten Museum der Zukunft und einem interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungslabor, das bis heute eine gemeinsame Betrachtung von Kunst, Technologie und Gesellschaft in immer neuer Form miteinander verbindet.

Zu seinem 30. Geburtstag erhielt das Ars Electronica Center im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres 2009 einen großzügigen Zubau und feierte im selben Jahr seine Neueröffnung. 6.500m² Gesamtfläche, 5.100m² Fassade, 1.100 Milchglasscheiben, 40.000 Leuchtdioden, die größte LED Fassadenbeleuchtung Europas, 30 Millionen Euro Gesamtkosten - so eindrucksvoll lesen sich die Zahlen zum neuen Ars Electronica Center.

Die Einzigartigkeit des neuen Ars Electronica Centers drückt sich auf vielen Ebenen aus: eine das Stadtbild verändernde und prägende Architektur, spannende neue Inhalte und Fragestellungen, aktionsorientierte und mediale Vermittlung auf hohem Niveau, neue Sichtweisen auf Wissenschaft, Technologien, Menschen und Umwelt - ein Museum der Zukunft, das immer wieder neue Blicke zulässt und sich selbst als pulsierender Organismus positioniert.

Im Ars Electronica Center können sich die Besucherinnen und Besucher aktiv, kreativ und kritisch selbst ein Bild davon machen. Sie sind zum Kennenlernen, Ausprobieren, Angreifen, Spielen, Selbstgestalten und Lernen eingeladen. Einmalige interaktive Installationen aus Forschungslabors und künstlerische Umsetzungen bieten einen Blick auf aktuelle und zukünftige Entwicklungen.

default
Ars Electronica Center
Ars-Electronica-Straße 1
4040 Linz
Vorschläge