Heimatmuseum Schwarzenberg

Kontakt und Öffnungszeiten

Schwarzenberg 113
4164 Schwarzenberg am Böhmerwald

Registriertes Museum

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen


www.oberoesterreich.at/schwarzenberg

Öffnungszeiten:
Mai bis September
Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 12:00 Uhr
und jederzeit nach telefonischer Voranmeldung

Eintritt:
Erwachsene: 2,50
Gruppenermäßigung ab 10 Personen: 2,00
Schüler: 2,00
Gruppe: 1,80
Familienpreis: 4,00
Führung: 15,00

Auskunft:
Ferdinand Stiller
Gemeindeamt Schwarzenberg a. B.

Träger:
Kulturring Schwarzenberg

Beschreibung

Schwarzenberg und Adalbert Stifter
Seit 2005 befindet sich im Heimatmuseum Schwarzenberg die Dauerausstellung mit dem Titel "Schwarzenberg a. B. und das Dreiländergebiet im Leben und Werk Adalbert Stifters". Die Ausstellung bietet einen Überblick über Stifters Leben sowie sein literarisches und bildnerisches Werk. Zudem werden sein Wirken als Pädagoge und Schulinspektor und seine visionäre Schulbauoffensive an 130 Orten im Lande ob der Enns gewürdigt.

Zu den Glanzlichtern der Präsentation zählen das weltweit einzige Stifter-Hologramm, der Ritt des Witiko aus der Satellitenperspektive oder der preisgekrönte Entwurf des Stifterdenkmals für Linz von Othmar Schimkowitz (1902). "Bunte Steine" nennt sich - in Anlehnung an Stifter - die geologische Visitenkarte des Böhmerwaldes.

Akustische Kostproben aus Werken Adalbert Stifters werden an einer Hörstation geboten. Auf einer Infosäule sind detaillierte Informationen zur Rezeptionsgeschichte Stifters abrufbar: Stifterporträts, -büsten und -medaillen, Stifterdenkmäler und -gedenkstätten in vier Ländern, Schulen, Organisationen sowie Hunderte von Örtlichkeiten im deutschsprachigen Raum, die den Namen des berühmtesten Sohnes des Böhmerwaldes tragen - eine einzigartige vernetzte Zusammenschau!

Holz und Glas
Werkzeuge und Geräte des bäuerlichen Handwerks aus längst vergangener Holzzeit werden an einer Lowend (Scheunenwand) dekorativ präsentiert. Modelle von Streck- und Hakenhof, Dreiseit- und Vierseithof veranschaulichen die kleinräumliche Vielfalt vorhandener Gehöftformen. Gläserne Kostbarkeiten dokumentieren die Ära dreier florierender Schwarzenberger Glashütten (1638-1863).

Persönlichkeiten des Ortes
Verdienstvolles Wirken durch begnadete Hände und beredten Geist zeichnen drei große Persönlichkeiten des Ortes aus: Jordan Koller (1858-1918), Bildhauer der Ottensheimer Altarbauwerkstätte; Pater Zyrill Fischer (1892-1945), Franziskaner, Poet und Warner vor dem Nationalsozialismus; Prof. Dr. Karl Lugmayer (1892-1972), Volksbildner, Sozialphilosoph, Hochschulprofessor, Ministerialrat, Bundesrat in Wien - sie werden im Museum entsprechend gewürdigt.

Heiliges Grab
Erwähnenswert ist auch die einzigartige Pracht und Größe des berühmten Heilige Grabes von Schwarzenberg. Dieses rare Zeugnis einstiger österlicher Volksfrömmigkeit ist in der ehemaligen Scheune der Volksschule ausgestellt.

default
Heimatmuseum Schwarzenberg
Schwarzenberg 113
4164 Schwarzenberg am Böhmerwald
Vorschläge