Medieninformation 2018/09: Das Gedenkjahr 2018 erreicht seinen Höhepunkt!

Einen Überblick zum Gesamtangebot bietet der Online-Kalender des Verbundes Oberösterreichischer Museen unter www.ooe2018.at.

Veröffentlicht am 05.10.2018


Bevor sich das Gedenkjahr 2018 langsam dem Ende zuneigt, stehen noch einige markante Anlässe des Gedenkens an. So datieren das Ende des Ersten Weltkrieges, die Ausrufung der Republik, die Einführung des Frauenwahlrechts und die offizielle Namensgebung "Oberösterreich" für das vormalige "Erzherzogtum ob der Enns" in die Novembermonate des Jahres 1918. Und wir gedenken der Opfer der gewalttätigen, gegen die jüdische Bevölkerung gerichteten Ausschreitungen während der Novemberpogrome 1938. Diese markieren den Beginn der systematischen Vertreibung, Enteignung und Ermordung der jüdischen Bevölkerung im Nationalsozialismus.
Ein positiv besetztes Erinnern hingegen bietet in diesem Jahr das 200-Jahr-Jubiläum des weltbekannten Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht" - am 24. Dezember 1818 erklang das Lied, dessen Melodie der Komponist Franz Xaver Gruber aus Hochburg-Ach erschuf, zum allerersten Mal. Und zum 150. Todestag Adalbert Stifters widmen wir uns verstärkt dem Leben und Schaffen der großen Künstlerpersönlichkeit.

Da sich die Museen Oberösterreichs mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen am Gedenkjahr beteiligen, wurde seitens des Verbundes Oberösterreichischer Museen unter www.ooe2018.at ein Online-Veranstaltungskalender eingerichtet. Dieser bietet einen umfassenden Überblick zum Gesamtangebot des Gedenkjahres 2018 in Oberösterreich - auch über das museale Angebot hinaus.

Link: alle Veranstaltungen zum Gedenkjahr 2018
Link: alle Ausstellungen zum Gedenkjahr 2018

Download Presseinformation

Download Pressebilder

Download Bildinformationen

Download Logos

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium über den Veranstaltungskalender www.ooe2018.at berichten.

Für Fragen und bei Bildwünschen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Verbund Oberösterreichischer Museen
Dr. Klaus Landa | landa(kwfat)ooemuseumsverbund(kwfdot)at
Mag. Elisabeth Kreuzwieser | kreuzwieser(kwfat)ooemuseumsverbund(kwfdot)at

Welser Straße 20
4060 Leonding

Tel.: +43 (0)732/68 26 16
Web: www.ooemuseumsverbund.at
Web: www.ooegeschichte.at

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren