Adresse

Österreichisches Sattlermuseum
Ipfmühlstraße 15
4492 Hofkirchen im Traunkreis

Kontakt

Tel.: 0699/10668323

Weiterführende Links

Öffnungszeiten

Ab 4. Mai 2018
Freitag 13:00 - 18:00 Uhr
und nach telefonischer Voranmeldung

Eintritt

Erwachsene: 5,00
Pensionisten, Schüler, Gruppen: 4,00
Familien: 8,00
Kinder bis 6 Jahre frei

Auskunft

Dipl. Päd. Josef Wieser
Kontakt für Führungen: 0677/61958895

Träger

Verein Freunde des Ö. Sattlermuseums und des Lederhandwerkes

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Österreichisches Sattlermuseum
Ipfmühlstraße 15
4492 Hofkirchen im Traunkreis

Museumskategorien

Handwerk-, Technik-, Industriemuseum

Sammlungsschwerpunkte

Handwerk

Radwege

Radweg Linz Steyr Wels

Österreichisches Sattlermuseum

Das Sattlermuseum ist im Haus des letzten Sattlers in Hofkirchen im Traunkreis untergebracht und zeigt eine Werkstätte, wie sie Anfang des 20. Jahrhunderts in der Region üblich war.
Die Sammlung umfasst Objekte aus vier Jahrhunderten und beinhaltet z. B. Werkzeuge und Einrichtungsgegenstände einer Sattlerwerkstatt, eine im deutschsprachigen Raum einmalige, umfangreiche und öffentlich zugängliche Fachbibliothek, eine Grafik-, Foto- und Dokumentensammlung sowie eine Video- und Audiothek zum Sattlerhandwerk.
Seit August 2015 ist im Museum auch eine neu gestaltete Dauerausstellung zum Sattlerhandwerk zu sehen.

Tradition bewahren - Handwerk erleben - Lederkunst fördern
Das Sattlermuseum bietet jedermann Raum zur Begegnung mit einem traditionsreichen Handwerk und damit verbundenen Handwerkstechniken, mit früheren Lebensformen und mit regionalen kulturellen Besonderheiten. Es ist ein Ort der Begegnung für Sattler und Interessenten am Sattlerhandwerk. Verlorengehendes Wissen wird bewahrt und an Interessierte in Gesprächen und Workshops weitergegeben. Die vorhandene Fachbibliothek wird ständig erweitert und steht der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen wird das Handwerk in seiner Fülle lebendig und durch eigenes Produzieren (Werkstücke anfertigen) wird langfristig Verständnis für das Sattlerhandwerk und allgemein für handwerkliche Berufe geweckt. Innovative Formen der Lederverarbeitung werden in Zusammenarbeit mit Künstlern und kreativ Tätigen angestrebt. Einmal jährlich findet am 26. Oktober ein "Offenes Sattler-Treffen" statt. Mit der Veranstaltungsreihe "Kultur in der Werkstatt" ergänzt das Sattlermuseum die regionale Kulturlandschaft und bietet dafür ein unverwechselbares Ambiente.
 
Linktipp:
Österreichische Lederbibliothek

Lage und Anreise

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Österreichisches Sattlermuseum
Ipfmühlstraße 15
4492 Hofkirchen im Traunkreis
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren