Adresse

Heimathaus St. Georgen an der Gusen
Färbergasse 4
4222 St. Georgen/Gusen

Kontakt

Tel.: 07237/3496
Fax: 07237/2278-77

Öffnungszeiten

Von Mai bis November jeden ersten Sonntag im Monat (ausgenommen August) 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
oder nach Voranmeldung

Eintritt

freiwillige Spenden

Auskunft

DI Peter Vogtenhuber, Tel.: 07237/3496

Träger

Heimatverein St. Georgen/Gusen

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Heimathaus St. Georgen an der Gusen
Färbergasse 4
4222 St. Georgen/Gusen

Heimathaus St. Georgen an der Gusen

Die heimatgeschichtliche Sammlung des Heimathauses St. Georgen/Gusen präsentiert ur- und frühzeitliche Streufunde, landwirtschaftliche Geräte, bemalte Bauerntruhen sowie ein Modell, das den Ort St. Georgen um 1860 zeigt. Darstellung findet im Museum zudem die Handwerksstruktur der Marktgemeinde. Im unteren Geschoss sind die technikgeschichtlichen Sammlungen des Museums untergebracht, hier werden vom letzten Stellwerk St. Georgen/Gusen aus der Dampflokzeit über die Apparaturen der Lichtspiele St. Georgen bis hin zu einer historischen Schmiede eine Reihe von technischen Geräten gezeigt, die in dieser Form heute nicht mehr in Verwendung sind.

Im Museum werden außerdem Erinnerungsgegenstände von Häftlingen des Konzentrationslagers Gusen gezeigt sowie ein Modell der riesigen, von Häftlingen angelegten Stollenanlage "Bergkristall", in der im Zeitraum 1944/45 Flugzeugteile für die Düsenjäger des Modells "Me 262" der Firma Messerschmitt Gmbh aus Regensburg hergestellt wurden.

Im Heimathaus St. Georgen/Gusen wird jährlich eine Sonderausstellung gezeigt, die heurige Sonderausstellung, die von Mai bis Oktober 2013 zu sehen ist, widmet sich der Geschichte des Flusses Gusen.

Linktipp
Gusen Memorial

Lage und Anreise

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
Heimathaus St. Georgen an der Gusen
Färbergasse 4
4222 St. Georgen/Gusen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren