Adresse

St. Veiter Geschichte(n)haus
Schnopfhagenplatz 4
4173 St. Veit im Mühlkreis

Kontakt

Tel.: 0677/61074499

Weiterführende Links

Öffnungszeiten

Führungen und Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Eintritt

freier Eintritt

Auskunft

Norbert Kasberger, Tel.: 0677/61074499
Dr. Norbert Prammer, Tel.: 07217/6004
Gemeindeamt St. Veit i. M., Tel.: 07217/6055

Träger

Heimat- und Kulturverein St. Veit im Mühlkreis

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
St. Veiter Geschichte(n)haus
Schnopfhagenplatz 4
4173 St. Veit im Mühlkreis

St. Veiter Geschichte(n)haus

Das St. Veiter Geschichte(n)haus bietet anhand zahlreicher Originalexponate eine Vielfalt von Einblicken in die Vergangenheit und Gegenwart der Mühlviertler Gemeinde.

Die Begegnung mit historischen Persönlichkeiten, die in St. Veit gewirkt und gelebt haben, darunter der Lehrer und Komponist Hans Schnopfhagen, der Priesterdichter Heinrich Suso Waldeck und der akademische Maler August Steininger, ist eine Station der Zeitreise durch die Geschichte St. Veits.

Ein besonders interessantes Objekt des Museums ist ein Hundegrabstein aus dem beginnenden 17. Jahrhundert, der das Sprichwort "In St. Veit ist der Hund begraben" prägte. Es geht zurück auf den treuen Hund Telvin, dem sein Herr Sigmund Hager im Jahre 1612 einen Grabstein setzen ließ. Überliefert ist zudem die Episode, dass der wachsame Telvin seinem Herrn in höchster Gefahr das Leben rettete. Telvin ist auch das Maskottchen unserer Kindervermittlungsschiene und begleitet die jüngsten Museumsbesucher auf ihrem Rundgang durch das St. Veiter Geschichte(n)haus.

Aktivstationen vermitteln weiterführende Informationen und bieten die Möglichkeit zum persönlichen Entdecken der St. Veiter Geschichte. Hörstationen geben einen Überblick über das musikalische und literarische Schaffen von Hans Schnopfhagen und Heinrich Suso Waldeck. Interviews mit Zeitzeugen verschaffen Einblick in die Zeit nach 1945 und den Alltag in der russischen Besatzungszone. Ein Fotolabor mit rund 5000 digitalisierten Bildern lädt zu einem individuellen Streifzug durch die St. Veiter Vergangenheit und Gegenwart ein.

Lage und Anreise

Tippen zum Navigieren
Schließen
default
St. Veiter Geschichte(n)haus
Schnopfhagenplatz 4
4173 St. Veit im Mühlkreis
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren