12. Dez. 2015 - 31. Jän. 2016

Mühlviertler Schlossmuseum

Schlosshof 2, 4240 Freistadt

Kontakt

Tel.: 07942/72274

Wolfgang Jäger

Zu den nach wie vor verkauften Klassikern gehört der Brummkreisel. Das erste Blechspielzeug in Deutschland wurde im 19. Jahrhundert vermutlich vom schwäbischen Hersteller Rock & Graner produziert, zunächst in Manufakturen, ab etwa 1890 in industrieller Massenfertigung.
Der Freistädter Wolfgang Jäger-Waldau zeigt bei dieser Weihnachtsausstellung seine "blechernen" Schätze. Mehrere Spielzeughersteller begannen 1935 Eisenbahnen in einem kleineren Maßstab(00/H0) zu bauen, um einen Tischbetrieb zu ermöglichen. Die Kinder mussten nicht mehr ganze Zimmerböden beim Zugspiel besetzen. Die Ausstellung zeigt Eisenbahnmodelle von1935 bis 1959, hergestellt von deutschen, englischen und österreichischen Firmen. Dabei handelt es sich um keine Modellbahnausstellung mit Landschaften etc., sondern um eine historisch-chronologische Zusammenstellung nach Firmen, Triebfahrzeugen, Wagen und Zubehör.



Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren