07. Juni 2011 - 02. Nov. 2011

Schlossmuseum Linz des OÖ. Landesmuseums

Schlossberg 1, 4020 Linz

Kontakt

Tel.: 0732/7720-52300

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Schande, Folter, Hinrichtung

OÖ. Landesmuseum, Abt. Technikgeschichte

Eröffnung  der Sonderaustellung am 7. Juni um 18:00 Uhr 

Zwischen 2004 und 2011 leiteten die OÖ. Landesmuseen ein Projekt zur Aufarbeitung der historischen Strafrechtsaltertümer in Oberösterreich. Die gleichnamige Ausstellung (8. Juni - 2. No­vem­ber 2011) beschließt das Projekt und widmet sich auf 500 m² im Altbau des Linzer Schlossmuseums der schaurigen Thematik. Nach einer kurzen Einführung in die österreichische Rechtsgeschichte und deren Entwicklung, geht die Ausstellung vom Tatort und der Beweisaufnahme, der Tätersuche, dem prozessualen Verfahren (Folter, Verhandlung) und schließlich dem Strafvollzug mittels Ehr- und Schandstrafen, aber auch schweren Körperstrafen (Brandmarken, Abtrennen von Körpergliedmaßen, Hinrichtung), zu örtlichen und sprachlichen Spuren der Gegenwart über.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren