12. Okt. 2013, 17:00 Uhr

OÖ. Burgenmuseum Reichenstein

Reichenstein 1, 4230 Tragwein

Kontakt

Tel.: 07236/314002

Die Burgen Oberösterreichs und Salzburgs

Otto Piper hat in den Jahren 1902 bis 1910 im Auftrag des Regierenden Fürsten von und zu Liechtenstein sowie von Graf Hans Wilzcek mit dem achtbändigen Werk "Österreichische Burgen" ein Standardwerk zur Burgenkunde vorgelegt. Der Burgenforscher Thomas Kühtreiber vom Institut für Realienkunde in Krems legt nun bereits die zweite Ausgabe (nach der Ausgabe "Die Burgen Niederösterreichs") vor, die eine Darstellung von Burgen beinhaltet, wie sie in Otto Pipers Standardwerk (verstreut auf alle 8 Bände) vorgestellt werden.

Dieser zweite Band widmet sich Burgen Oberösterreichs und Salzburgs. Insgesamt werden 30 Burgen und Ruinen ausführlich dokumentiert. In einer informativen Einleitung, die dem Nachdruck der Originalseiten vorangestellt ist, geht der Autor auf die Bedeutung Otto Pipers für das heutige Verständnis von Burgen ein und bietet anhand der von Piper beschriebenen Wehranlagen einen Überblick über die vielfältige Burgenlandschaft der beiden Bundesländer. Alte Stiche und eigens angefertigte Illustrationen veranschaulichen die Erklärungen ebenso wie Pläne der jeweiligen Anlage, Grundrisse und Detailskizzen von architektonischen Besonderheiten sowie das eine oder andere alte Foto.

Der Band enthält vielerlei Informationen und Illustrationen u. a. folgender Burgen und Ruinen Oberösterreichs und Salzburgs: Alt-Pernstein, Alt-Wartenburg, Falkenstein, Klaus, Krempelstein, Kreuzen, Pürnstein, Reichenstein, Scharnstein, Schaumburg, Waxenberg bzw. Finstergrün, Golling, Hohenwerfen, Kaprun.

Bibliographische Angaben:

Die Burgen Oberösterreichs und Salzburgs

• Von Otto Piper

• Herausgegeben und mit einer Einleitung von Thomas Kühtreiber

• Teil-Reprint der Ausgabe "Österreichische Burgen" (1902-1910)

• Format: 21 x 30 cm

• Umfang: 200 Seiten mit zahlreichen Strichzeichnungen, alten Stichen und

Photos im Text

• Einband: matt cellophanierter Pappband

€ 19,90 ISBN 978-3-9503378-4-6


Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren