13. Sep. 2013

Museum der Stadt Bad Ischl

Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

Kontakt

Tel.: 06132/25476

Mit Sisi auf Korfu

Ihr Hauslehrer führte akribisch ohne Wissen der Kaiserin ein Tagebuch, in dem er die Gspräche und das Verhalten der Kaiserin auf erstaunlich poetische und wohl auch wahrheitsgetreue Weise aufzeichnete, sodass das Publikum dank dieses Dokumentes ein authentisches Bild von der Persönlichkeit jener Frau bekommt, die bis heute von einer geradezu mystischen Gloriole umgeben wird. Da kommen auch praktische Lebenswinke wie etwa ein Tipp, wie man auf ausgedehnten Wanderungen nicht müde wird oder der für viele Zeitgenossen bedeutende Ausspruch "die meisten Menschen sind unglücklich, weil sie sich in ständigem Widerspruch zur Notwendigkeit befinden" vielleicht unerwartet, sind aber durchaus hilfreich.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren