19. Aug. 2012, 11:00 Uhr

Museum der Stadt Bad Ischl

Esplanade 10, 4820 Bad Ischl

Kontakt

Tel.: 06132/25476

Erzherzogin Maria Annunziata (1876–19619)

Maria Annunziata (1876-1961), die Nichte von Kaiser Franz Joseph, stand teilweise im Schatten - bedingt durch ihre berühmten Verwandten wie Franz Joseph, ihre Cousine Zita und ihren Neffen Karl. Dennoch hatte ihr das  Schicksal eine Rolle in der Öffentlichkeit zugedacht, etwa auf Grund ihrer Position als ranghöchste Erzherzogin des Wiener Hofes oder als Äbtissin des Theresianischen Damenstiftes in Prag. Durch eingehendes Studium der Quellenlage und mit den Mitteln der Oral History soll versucht werden, erstmals die Biographie dieser Erzherzogin nachzuzeichnen, die untrennbar mit der Familie Habsburg verbunden ist, in deren Dienst sie ihr ganzes Leben gestellt hat.

Der Vortragende Dr. Norbert Nemec ist Lehrbeauftragter für Kirchengeschichte sowie Mitglied des Instituts für Kirchengeschichte und Kirchenrecht an der Hochschule Heiligenkreuz

Eintritt: freiwillige Spende

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren