14. Nov. 2018 - 02. Feb. 2019

Bezirksmuseum Herzogsburg

Altstadt 10, 5280 Braunau am Inn

Kontakt

Tel.: 07722 808-237

Brauchtum von Kathrein bis Lichtmess

Der Namenstag der Hl. Katharina, der 25. November, galt nach alten Bauernregeln als der Tag, an dem der Aufenthalt des Viehs auf den Weiden endete. Knechte und Mägde bekamen ihren Lohn ausbezahlt und es wurde zum letzten Mal getanzt, denn der Kathreintag markierte den Beginn der vorweihnachtlichen Fastenzeit. Der Museumsverein Braunau zeigt eine Brauchtumsausstellung, deren Bogen sich von den Riten zu Kathrein über Barbara, Nikolaus und Krampus bis Weihnachten, Hl. Drei König und letztendlich Maria Lichtmess, dem Ende der Weihnachtszeit am 2. Februar, spannt. Die Ausstellung wird zu diesen Zeitraum Traditionen darstellen, die teils vergessen, teils heute noch gelebt werden. 

Durch eine reiche Zahl an seltenen und herausragenden Artefakten, Figuren, Bildern, Krippen und Kuriositäten, die sowohl von Leihgebern als auch aus dem Museumsbestand stammen, ist die Ausstellung ein höchst anschaulicher und vergnüglicher Rundgang zum Brauchtum der Winterzeit, der in den Betrachterinnen und Betrachtern womöglich die stille nostalgische Stimmung auslöst, die oftmals vergeblich in der Vorweihnachtszeit gesucht wird.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren