25. Nov. 2018, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Tribüne Linz. Theater am Südbahnhofmarkt

Eisenhandstraße 43, 4020 Linz

Kontakt

Harry Merl - Eine Lebensgeschichte. Szenische Lesung | Tribüne Linz

Eine szenische Lesung in der Tribüne Linz widmet sich der Lebensgeschichte von Harry Merl, geboren 1934. Als jüdisches Kind zur Zeit des Nationalsozialismus erlebte er Verfolgung und Unterdrückung, der drohenden Deportation entging er, da seine Eltern mit ihm in den Untergrund gingen, wo er schließlich die Befreiung durch die Allierten erlebte.
Die Erlebnisse ließen ihn nicht mehr los und er versuchte in seinem späteren beruflichen Leben Familien zu helfen, die ähnliches erlebt hatten. Heute gilt er als Vater der Familientherapie in Österreich.

In der Bühnenfassung von Johannes Neuhauser lesen und spielen Bettina Buchholz und ihre Töchter Helene und Hannah in der Tribüne Linz die Lebensgeschichte von Harry Merl.

Premiere
SA, 03. November, 19:30 Uhr

Aufführungstermine
SO, 04. November, 17:00 Uhr
SO, 11. November, 17:00 Uhr
SO, 25. November, 17:00 Uhr
FR, 30. November, 19:30 Uhr
SO, 09. Dezember, 17:00 Uhr
SO, 16. Dezember, 17:00 Uhr

Dauer
1h30min (keine Pause)

Veranstalter
TRIBÜNE LINZ
Theater am Südbahnhofmarkt
Eisenhandstraße 43
4020 Linz
kontakt(kwfat)tribuene-linz(kwfdot)at
www.tribuene-linz.at

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren