20. Okt. 2018, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Freier Eintritt

KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Erinnerungsstraße 1, 4310 Mauthausen

Kontakt

Tel.: 07238/2269-0

Spezialrundgang: "Gasmorde im KZ Mauthausen: Die Geschichte und ihre rechtsextreme Leugnung" | KZ-Gedenkstätte Mauthausen

KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist heute der zentrale Erinnerungsort an die Verbrechen des Nationalsozialismus in Österreich. Warum das so ist und wie es dazu gekommen ist, zeigen unterschiedliche Spezialrundgänge. Sie thematisieren österreichische Zeitgeschichte, die mit Verdrängung beginnt und sich erst langsam zu einer Gedenk- und Erinnerungslandschaft entwickelt.

Samstag, 20. Oktober 2018, 10:00 Uhr
Spezialrundgang: "Gasmorde im KZ Mauthausen: Die Geschichte und ihre rechtsextreme Leugnung"
Referent: Christian Angerer


Dauer der begleiteten Rundgänge: jeweils 2-3 Stunden
Begrenzte TeilnehmerInnenzahl je Rundgang: 30 Personen
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen unter: teres.stockinger(kwfat)mauthausen-memorial(kwfdot)org oder 07238 2269 35

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren