29. Juni 2018 - 30. Okt. 2018

Heimat- und Landlermuseum

Kurparkstraße 10, 4822 Bad Goisern

Kontakt

Tel.: 06135/7434

Christian Pramesberger - (k)ein Mann der schönen Worte

Immer wieder anders!
Nach den erfolgreichen Sonderausstellungen über Auswanderer aus dem Goiserertal und die wechselhafte Geschichte aus der Reformationszeit im Rahmen des großen Martin Luther-Jahres widmet sich das Goiserer Heimatmuseum heuer in seiner außergewöhnlichen Retrospektive dem Schaffenswerk eines ungewöhnlichen Literaten.

Echt, wahrhaft, wirklich
Viele Menschen suchen in unserer heutigen Zeit nach realen und lebendigen Bildern von Gesellschaft, Kultur und Region. So ist in einer Welt voller Information und Inszenierung der Wunsch nach Authentizität groß geworden. Auch das Salzkammergut in seiner Vergangenheit und Gegenwart ist und war Schauplatz der Suche nach Wahrhaftigkeit.

Scharfer Beobachter
Mit der Ausstellung "Christian Pramesberger - (k)ein Mann der schönen Worte" soll einem Literaten, Kulturträger, Gesellschaftsmenschen und Optimisten eine besondere Bühne im Heimatmuseum Bad Goisern gegeben werden. Der Autor zahlreicher Bücher würde heuer seinen 120. Geburtstag feiern. Pramesberger wurde 101 Jahre alt und war neben Bergmann, Bauer und Musikant ein scharfer Beobachter seiner Zeit. Vor allem das Gesellschaftsleben im inneren Salzkammergut war für ihn und seine Heimatromane ein wichtiger Teil seiner literarischen Äußerungen. Dabei beschreibt "Putz'n Christl" wie nur wenige seine Heimat mit klaren Schicksalen und realistischen Bildern. Aus Heimatromanen werden Heimaterzählungen.

Mit Unterstützung der Familie Pramesberger nimmt sich der Heimatverein einem besonderen Stück beschriebener Geschichte von Goisern an. Dem Besucher eröffnet sich das Wirken eines Mannes seiner Zeit, der in seinen zahlreichen Rollen eine besondere Sicht auf die Ereignisse der Nachkriegszeit bis herauf ins Heute gewährt.

In diesem Sommer
Stationen dieser beeindruckenden Künstlergeschichte können Sie von Juni bis September im Heimatmuseum von Bad Goisern am Hallstättersee sehen. Die Ausstellung ist täglich zu den regulären Öffungszeiten geöffnet. Für Gruppen außerhalb dieser Zeiten gilt eine vorherige Anmeldung. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Rundgang durch die Ausstellung "Christian Pramesberger - (k)ein Mann der schönen Worte". Ein Geheimtipp - nicht nur für Schlechtwettertage!

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren