04. Juli 2018 - 15. Juli 2018
Freier Eintritt

Heimathaus-Stadtmuseum Perg

Stifterstraße 1, 4320 Perg

Kontakt

Tel.: 0650/5427786

"120 Jahre Machlandbahn" - Eisenbahn-Nostalgie im Bezirk Perg

Mehr als 20 Jahre ist es her, dass die ÖBB die Züge, die landläufig auch als "Blauer Blitz" bezeichnet wurden, nicht mehr planmäßig einsetzt.

Der Heimat- und Museumsverein Perg hat die Initiative ergriffen um das Jubiläum unserer Eisenbahn gebührend zu feiern. Am 3. Juli 2018, genau 120 Jahre nach der Eröffnung der Machlandbahn, wird im Pfarrheim Perg eine Pop-up Eisenbahn-Ausstellung eröffnet. Weil es diese Eisenbahn nun schon 12 Jahrzehnte gibt, ist die Ausstellung genau 12 Tage, vom 4. Juli bis zum 15. Juli 2018 täglich geöffnet. Gezeigt werden u.a. Modelleisenbahnen von Zügen, die seit 1945 auf dieser Strecke verkehrten, Fotos von älteren Lokomotiven, Eisenbahngebäuden und, weil auch die Bahnhofstraße in Perg 120 Jahre alt ist, historische Fotos des Perger Villenviertels.

Als Höhepunkt des Bahnjubiläums wird am Samstag, 7. Juli 2018 der "Blaue Blitz" vom Eisenbahnmuseum Strasshof mit Gästen aus Wien anreisen. Nachmittags wird der Zug dann zwischen Mauthausen und Grein auf den Spuren der ehemaligen "Localbahn Mauthausen-Grein" pendeln. Es bestehen Abfahrtsmöglichkeiten von den Bahnhöfen Mauthausen, Perg und Grein. Weil auch die ÖBB das Projekt unterstützt, können die Fahrgäste die Rückfahrt mit den regulären ÖBB Zügen antreten und anderen Gästen im Nostalgiezug Platz machen.

Weitere Informationen zum Erwerb der Fahrkarten, Preise, Programmpunkte, etc. siehe: https://www.ooemuseumsverbund.at/museen-in-ooe/veranstaltungen/2468-


Eintritt: Freiwillige Spende!

Ausstellungsort:

Pfarrheim Perg
Hauptplatz 20
4320 Perg

Die Ausstellung ist vom 4. bis 15. Juli täglich geöffnet.

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren