22. Nov. 2018 - 02. Feb. 2019

Museum Innviertler Volkskundehaus

Kirchenplatz 13, 4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Tel.: 07752/901-301

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit
Taktiles Leitsystem
Angebote in Braille-Schrift

Präsentation der restaurierten Stille Nacht Krippe zum Jubiläum "200 Jahre Stille Nacht" | Museum Innviertler Volkskundehaus

Präsentation der restaurierten Stille-Nacht-Krippe zum Jubiläum "200 Jahre Stille Nacht" und Eröffnung der Weihnachtsausstellung: Die Entstehung und Verbreitung des Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!"

Im Museum Innviertler Volkskundehaus befindet sich jene Krippe, vor der im Jahr 1818 erstmals das Weihnachtslied "Stille Nacht! Heilige Nacht!" gesungen wurde. Pfarrer Johann Veichtlbauer hat sie 1933 mit seiner Sammlung nach Ried gebracht.

Nach der aufwändigen Restaurierung der Figuren und der Neugestaltung der Krippenlandschaft, die die historischen Details besonders zur Geltung bringt, wird dieses Juwel im neu adaptierten Ausstellungsraum in neuen Glanz erstrahlen.

Die Weihnachtausstellung 2018/2019 widmet sich der Entstehung und Verbreitung des Weihnachtsliedes von Österreich in die ganze Welt!

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren