05. Juli 2017, 11:30 Uhr

Lern- und Gedenkort Charlotte-Taitl-Haus

Roßmarkt 29, 4910 Ried im Innkreis

Kontakt

Tel.: 07752/901-301

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit
Taktiles Leitsystem
Angebote in Braille-Schrift
Angebote in Gebärdensprache
Leichter-Lesen-Texte

Schulprojekt together

Schulprojekt Ried1967

Im Rahmen einer Initiative von KulturKontakt Austria zum Thema "Geschichtsvermittlung in der Migrationsgesellschaft" hat eine Schülergruppe des Rieder Gymnasiums gemeinsam mit der Ausstellungsgestalterin Dr. Doris Prenn und dem Grafiker Michael Atteneder ein Projekt zur interkulturellen Barrierefreiheit durchgeführt. Der Lern- und Gedenkort soll jenseits des regionalen und nationalen Gedenkens auch für Menschen aus anderen Kulturen offen sein und diesen die Möglichkeit geben, ihre eigene Geschichte einzuschreiben.

Ausgehend von sechs SchülerInnen des Wahlpflichtfaches Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung wurden weitere SchülerInnen mit Migrationshintergrund eingeladen, am Projekt together mitzuarbeiten.

Die Ausstellung präsentiert den Arbeitsprozess der vier Projektmodule und zeigt vor allem acht Fahnen, die im letzten Modul gestaltet wurden.

Die Eröffnung der Ausstellung des Schulprojektes together nimmt Bürgermeister Albert Ortig vor.

Museumsinformation

Lern- und Gedenkort Charlotte-Taitl-Haus

Roßmarkt 29, 4910 Ried im Innkreis
Tel.: 07752/901-301
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren