13. Jän. 2017 - 15. Jän. 2017

Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach

Stahlmühle 4, 4170 Haslach an der Mühl

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Strickmuster entwerfen für fortgeschrittene Hand- oder Maschinstricker/innen

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der Konstruktion von Maschenware. Wie verläuft der Faden im Gestrick? Was ist eine Masche? Glatt-Verkehrt? Welche Elemente der Wirk-und Strickware gibt es sonst noch? Verschränkte, 'Knöpfelte' oder Patent? Schritt für Schritt gehen wir die üblichsten Musterungsmöglichkeiten durch und besprechen deren Eigenschaften. Im praktischen Teil planen wir neue, eigene Muster in der jeweiligen Technik und bereiten sie für das Stricken vor. Wir zeichnen Patronen und schreiben Strickanleitungen für die Handstrickerei. Außerdem stanzen wir Lochkarten für die Musterungsautomatik an der Strickmaschine.

Teilnehmerkreis: fortgeschrittene Hand- und Maschinstricker/innen

Voraussetzungen: Kenntnisse im Hand- und/oder Maschinstricken

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen

Kursleitung: VERONIKA PERSCHÉ, Österreich 1976 geboren in Klosterneuburg/A, Ausbildung zur Gold- und Perlenstickerin in Wien, Ausbildung und Diplom für Textildesign in Wien; seit 2001 Projekte als selbstständige Strickdesignerin, nationale und internationale Ausstellungstätigkeit, Zusammenarbeit mit KünstlerInnen und DesignerInnen aus den Bereichen Mode, Bildende Kunst, Kostüm, Möbeldesign, Schmuckdesign; 2010 Gastkünstlerin am CTCM Montreal, Kanada

Museumsinformation

Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach

Stahlmühle 4, 4170 Haslach an der Mühl
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren