16. März 2016, 19:30 Uhr

Evangelisches Museum Oberösterreich

Rutzenmoos 5, Gemeinde Regau, 4845 Rutzenmoos

Kontakt

Tel.: 07672/26878

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Gott als Gewalttäter?

Und auch im Neuen Testament gibt es ein Buch, in dem auch göttliche Gewalt großen Raum einnimmt: die Offenbarung des Johannes.

Wie können wir heute mit solchen und ähnlichen Texten umgehen? Lassen sie sich irgendwie positiv deuten, oder müssten wir sie eigentlich verschweigen und verstecken? Im Vortrag soll es darum gehen, welche Möglichkeiten des Umgangs mit alttestamentlichen Texten über göttliche Gewalt es gibt. Dabei werden z.B. die Unterschiede zwischen unserer heutigen und der Weltsicht der biblischen Zeit eine Rolle spielen oder, dass biblische Texte oft keine Wirklichkeitsbeschreibungen sind, sondern selbst eine neue Wirklichkeit schaffen.

Gerlinde Baumann ist außerplanmäßige Professorin für Altes Testament an der Philipps-Universität Marburg. Einer ihrer Forschungsschwerpunkte ist seit vielen Jahren Gewalt im Gottesbild des Alten Testaments.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren