10. Juli 2015, 18:00 Uhr

Green Belt Center

Markt 11, 4263 Windhaag bei Freistadt

Kontakt

Tel.: 07943/61383

Barrierefreier Museumsbesuch

Bauliche Barrierefreiheit

Eröffnung Wasserscheideskulpturenweg

Der Windhaager Künstler Gerhard Eilmsteiner gestaltet einen Wasserscheideskulpturenweg. 19 teils monumentale Granitkunstwerke säumen den Weg zum Wettershuttle in der beeindruckenden Landschaft am Grünen Band Europa.

Die "Wanderbare Galerie am Grünen Band Europa" soll in den nächsten Jahren mit Kunstwerken von internationalen Bildhauern Richtung Green Belt Center erweitert werden.

Wenn man in einer Landschaft arbeitet, eine Landschaft über Jahre in sich aufnimmt, so ergibt sich daraus ein bestimmtes Wissen, ein Gefühl, besser noch: ein Mitfühlen. Und aus diesem Mitfühlen entsteht ein Erleben, das sich letztlich auch in den Skulpturen widerspiegelt, die Gerhard Eilmsteiner aus dem Boden dieser Landschaften wachsen lässt.

Eilmsteiner ist einer, der sich intensiv mit den Gesetzen der Natur, der Mechanik der Schwerkraft auseinandersetzt und diese manchmal, mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen, so präsentiert, dass sie Staunen machen.


Die Verwandlung von Gegenständen

"Ich arbeite fast ausschließlich mit Materialien aus der Natur, die durch ihre ursprüngliche Form das neue Objekt bestimmen, oder mit ausrangierten Gegenständen zum Teil von Schrott- oder Müllplätzen, wobei ich mich bemühe, sie in meinen Objekten so einzusetzen, dass sie mit der ursprünglichen Zweckbestimmung möglichst wenig zu tun haben und so eine Verwandlung erfahren.
Beim Bau einer Apparatur stoße ich oft an eine zeitweilige Grenze, weil ich einen Teil, von dem ich eine ziemlich genaue Vorstellung habe, nicht finde. So kann es vorkommen, dass monate- oder auch jahrelang an einem Stück nicht weitergearbeitet werden kann, bis der meinen Vorstellungen entsprechende teil auftaucht. Oder ich finde einen andren, der es dann erforderlich macht, das ursprüngliche Konzept umzustoßen, weil der so gefundene Altteil eine so hohe formale Dominanz erreicht, dass das ganze Projekt umgeplant werden muss. In manchen Fällen kann das bei einem Objekt mehrmals passieren, und so kommt es auch vor, dass ein Arbeitskonzept völlig verschwindet und etwas ganz anderes entsteht.
"
(Gerhard Eilmsteiner)

Granit
"Er bestimmt das Land und alles, was seine Nahrung nimmt aus ihm. Was aus ihm strahlt, füllt wie ein Duft den Raum, sein Atem dringt durch die Wälder und durch die Häuser der Menschen, und es bleibt fühlbar als der ganzen Landschaft heimlicher Diener und Herr."
(Imma von Bodmershof)

"Der Wasserscheideskulpturenweg ist ein wichtiger Angebotsbaustein, ein weiterer Checkpoint am Grünen Band Europa und somit für die Marktgemeinde Windhaag bei Freistadt ein wesentlicher Impuls zur touristischen Belebung.", meint Bürgermeister Erich Traxler.

Eröffnung des Wasserscheideskulpturenweges - PROGRAMM

Freitag, 10. Juli 2015

  • 18:00 Uhr - Rundgang mit dem Künstler und den Windhaager Arienbläsern
  • 19:00 Uhr - Eröffnung durch Bürgermeister Erich Traxler
  • anschließend Eröffnungsfest mit Speis ´und Trank im Gasthaus zum Waldlehrpfad (bei Schlechtwetter im Zelt)


Gasthaus zum Waldlehrpfad
Fam. Rudelstorfer
Pieberschlag 9
4263 Windhaag bei Freistadt


Informationen zum Green Belt Center

Naturraum Grünes Band GmbH
www.greenbeltcenter.eu
GF Christoph Lettner
E-Mail: ch.lettner(kwfat)greenbeltcenter(kwfdot)eu
Tel.: 0676/390077

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren