10. Juli 2015 - 23. Juli 2015

Sensenschmiedemuseum Geyerhammer

Grubbachstraße 10, 4644 Scharnstein

Kontakt

Tel.: 07615/20938

Flora + Fauna

Kurt Steinberg wurde 1947 in Linz geboren, studierte an der Kunsthochschule Linz bei Prof. Dietmar Brehm und an der Salzburger Sommerakademie bei Prof. Albert Bitran. Sein Werk umfasst in immerwährender Verschränkung Malerei, Skulptur, Grafik, Rauminstallationen und Körperaktionen. Es war bei Ausstellungen in Salzburg (Rupertinum), Graz, Linz (Stifterhaus, Galerie Eder, Kunstverein), Pressburg, um nur einige wenige zu nennen, zu erleben. Kurt Steinberg erhielt 2000 den OÖ. Kulturförderpreis, 2003 den 1. Design-Preis der Fa. Interlux und den 3. Preis für Kulturvernetzung NÖ.

2008 stellte er Werke zum Leben der Waldrappe am Konrad Lorenz Institut in Grünau aus.

Sein aktueller Werkblock befasst sich mit Natur entlang der Alm, die er in ausgedehnten Wanderungen erkundet, dokumentiert und im Atelier daraus seine abstrakte Farbsprache entwickelt. Intensives Erleben der Strukturen und Atmosphären übertragen sich in seinen Bildern auf den Betrachter.


Sensenschmiedemuseum Geyerhammer

Grubbachstraße 10, 4644 Scharnstein
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren