09. Mai 2015, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Österreichisches Papiermachermuseum

Museumsplatz 1, 4662 Steyrermühl

Kontakt

Tel.: 07613/3951

Ausstellungseröffnung "Papierwerke und Druckgrafiken"

[SAISONAUFTAKT IN DEN MUSEEN]

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung, in der Papier_Schöpfungen von Ernst Skrička gezeigt werden. Zur Eröffnung spricht die Kunsthistorikerin Brigitta Höpler. Die Ausstellung wurde durch die Galerie Ulrike Hrobsky in Wien kuratiert.

"Seit jeher ist das Papier Grund für Ernst Skričkas künstlerische Schöpfungen. Die gezeichneten Spuren, ob direkt mit der Feder gezogen oder mit Pinsel und Radiernadel auf der Platte geätzt und folgend gedruckt, bilden eine Einheit mit dem handgeschöpften Material der Bildfläche. Die dicht gepressten Fasern nehmen die Künstlerfährten in sich auf, wie der Acker die Pflugscharen. Skričkas Strich kann zum einen attackierend, verletzend, scharf, jedoch auf der anderen Seite weich-tänzelnd ausfallen. Widerständig Kratziges trifft auf lyrische Leichtigkeit - Ernst auf Spiel.
Der Künstler hat sich seit Beginn seiner Bildfindungen der menschlichen Figur verschrieben. Ab den späten 1960er-Jahren bis um 1980 bestimmen körperlich betonte Kolosse das Motivrepertoir, archaische felsig-fleischklumpige Hybride, Mythologien des verschatteten Schreckens. Geradezu skulptural vermisst Skrička die Figur, versperrt sie in die Urmaterie, setzt sie ihrem Schicksal aus. Anfang der 1980er-Jahre kommt es zu einer radikalen Wende. Mittels der frei gezogenen seismografischen Linienführung entledigt sich der Künstler der Last des mythologischen Kolosses, lässt nun das Menschenbild zum grafischen Kürzel abstrahieren und frei im Bildraum tanzen." (Florian Steininger)

Museumsinformation

Österreichisches Papiermachermuseum

Museumsplatz 1, 4662 Steyrermühl
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren