01. Mai 2011 - 26. Okt. 2011

Forum Hall - Handwerk, Heimat, Haustüren

Eduard-Bach-Straße 4, 4540 Bad Hall

Kontakt

Tel.: 07258/4888

Bad Hall im Blickwinkel

Eröffnung: 30. April 2011, 17.00 Uhr

Dr. Aluta, ein Leben für die Fotografie in Schwarz-Weiss, verbunden mit einem Fotowettbewerb.

Etwa 17.000 Fotos hinterließ der 1905 geborene und 1988 verstorbene Biologe und Lehrer Dr. Otto Aluta-Oltyan, die bis vor wenigen Jahren als verschollen gegolten. Als die Fotos, Negative und Platten in desolatem Zustand auf einem Dachboden wieder gefunden waren, stellte sich nach einer ersten Durchsicht und Registrierung heraus, daß die Bilder, die entstanden sind,einen Schatz der Zeitgeschichte und an analoger Fotografie bilden.
Dr. Aluta-Oltyan hatte als Lehrer im Gymnasium Kremsmünster das Geschehen bis 1945 sowohl in Kremsmünster als auch in Bad Hall ebenso festgehalten, wie die Nachkriegszeit, in der er nach fünf Jahren ohne Einstellung bis 1970 als Hauptschullehrer tätig war. Seine Kamera begleitete ihn sowohl in der Bad Haller Schule, aber auch als begeisterter Fotograf, der nicht nur als Pädagoge, sondern auch als Fotograf und Reporter beachtliche Leistungen unter Beweis gestellt hat.
Ausschnitte aus dem umfangreichen fotografischen Nachlaß, der im Besitz des Museums Forum Hall ist, sind in Form von Großkopien der Karteikarten von Dr. Aluta-Oltyan in der Ausstellung zu sehen.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren