Der Verbund Oberösterreichischer Museen

Aufgaben, Leitbild und Ziele

Der Verbund Oberösterreichischer Museen ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahr 2001 als Interessengemeinschaft und Serviceeinrichtung für die Museen, Sammlungen und museumsähnlichen Einrichtungen des Bundeslandes Oberösterreich gegründet wurde.
Mitglieder sind Museen wie Orts- und Regionalmuseen, Freilichtmuseen und Spezialmuseen, Landesmuseen und andere museale Einrichtungen und Sammlungen sowie museumsähnliche Einrichtungen in Oberösterreich.

Leitbild

Der Verbund Oberösterreichischer Museen hat sich in seinem Leitbild folgende Ziele gesetzt:

  • Verbesserung der Qualitätsstandards in den Museen Oberösterreichs
  • Förderung der konservatorischen Erhaltung und Sicherung der Sammlungen
  • Förderung der Kulturvermittlung und der wissenschaftlichen Betreuung in den Museen des Landes
  • Engagement für die Erhaltung des vielfältigen kulturellen Reichtums des Landes, welcher in den Museen gesammelt, erforscht, bewahrt, vermittelt und der Öffentlichkeit präsentiert wird

Was tun wir?

Das Team des Verbundes Oberösterreichischer Museen unterstützt seine Mitglieder in allen Bereichen der Museumsarbeit:

Beratungstag

Neben der Beratungstätigkeit in den Museen vor Ort bieten wir in unserer Geschäftsstelle in Leonding einen fixen Beratungstag für die vielfältigen Fragen aus dem Bereich der Museumsarbeit an. Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat steht Ihnen das Team des Verbundes Oberösterreichischer Museen zwischen 10:00 und 16:30 Uhr für Ihre Anfragen gerne zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an einem Beratungsgespräch haben, bitten wir Sie um Voranmeldung.

Telefon: 0732/68 26 16

E-Mail: office(kwfat)ooemuseumsverbund(kwfdot)at