Rechtsfragen im Museum

Das Thema "Museum und Rechtsfragen" ist ein nicht immer einfaches Terrain. Rechtsfragen umfassen die Rechtsstellung und Organisationsformen der Museen genauso wie die unterschiedlichen Formen des Erwerbs von Museumsgut und den Kulturgüterschutz. Im weiteren Sinn entstehen Rechtsfragen aber auch im Zusammenhang mit Leihverträgen, Versicherungen, Sicherheitsaspekten und urheberrechtlichen Fragestellungen. Einen wesentlichen und oft unterschätzten Stellenwert nimmt in diesem Bereich auch das Thema des Museumsinventars als Rechtsnachweis einer Sammlung ein.


Literaturhinweise:
Eine wichtige Nachlese zu diesem Themenkreis stellt der Tagungsband des Oberösterreichischen Museumstags 2007 zum Thema "Museum und Rechtsfragen" dar.

Außerdem hat die Kulturabteilung des Landes Vorarlberg 2012 eine Broschüre zum Thema
"Museum und Recht. Rechtliche Grundlagen für den Erwerb, den Erhalt und die Vermittlung von Sammlungsgut" herausgegeben, die eine brauchbare Orientierung für die tägliche Museumspraxis vor allem kleinerer Museen in ganz Österreich bietet.

Aus dem Inhalt:

  • Erwerb und Verlust von Eigentum an Sammlungsgut
  • Sammlungsverwaltung
  • Leihverkehr mit Museumsobjekten
  • Umgang mit Museumsobjekten
  • Museumsobjekte und Urheberrecht

Die Broschüre kann um 10,-- bei der Kulturabteilung per E-Mail bestellt werden kann: vorarlbergmuseen(at)vorarlberg.at