Österreichisches Museumsgütesiegel

In Österreich ist die Bezeichnung "Museum" nicht geschützt. Aus diesem Grund wurde von ICOM Österreich gemeinsam mit dem Museumsbund Österreich nach internationalen Richtlinien ein Bewertungsverfahren erarbeitet, das unter der Bezeichnung Österreichisches Museumsgütesiegel firmiert.

Ziel ist es, Museen, die einem Mindeststandard an Präsentation, Serviceleistung und Dokumentation folgen und sich dadurch von sonstigen Schaustellungen abheben, auszuzeichnen und so eine Anpassung und ein allgemeines Heben des Niveaus im österreichischen Museumswesen zu initiieren.

Das Österreichische Museumsgütesiegel wird für fünf Jahre verliehen. Die Antragstellung erfolgt freiwillig. Das Bewertungsverfahren wird durch eine Jury, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern von Museumsbund Österreich und ICOM Österreich zusammensetzt, vorgenommen. Die Verleihung erfolgt jährlich im Rahmen des Österreichischen Museumstages.

Eine Bewerbung ist jeweils bis zum 31. März möglich. Bis Ende März müssen auch die Anträge um Verlängerung des Museumsgütesiegels gestellt werden.
Für eine Bewerbung ist die abgeschlossene Museumsregistrierung Vorausetzung.
Neue Museen können sich erst nach drei Jahren erfolgreich laufendem Betrieb um das Österreichische Museumsgütesiegel bewerben.

Weitere Informationen zum Österreichischen Museumsgütesiegel finden Sie unter  www.museumsguetesiegel.at

Unter dem Motto "Fit für's Museumsgütesiegel" gibt es auch gute Tipps auf www.museumspraxis.at, einer Website des Museumsbundes Österreich.

Ansprechpersonen für Fragen zum Österreichischen Musemsgütesiegel:

Mag. Ruth Swoboda
(für Museumsbund Österreich)
inatura
Jahngasse 9
6850 Dornbirn
Telefon: +43 (0)5572/232 35-4700
Fax: +43(0)5572/7735/232 35-8
E-Mail: ruth.swoboda(kwfat)inatura(kwfdot)at
Internet: www.inatura.at

Dr. Sylvia Mader (für ICOM Österreich)
Museum Stadtarchäologie Hall in Tirol
Burg Hasegg
6060 Hall in Tirol
Telefon: +43 (0)5223/21 711
Mobil: +43 (0)650/44 46 416
E-Mail: sylvia.mader(kwfat)inode(kwfdot)at oder museum(kwfat)stadtarchaeologie-hall(kwfdot)at
Internet: www.stadtarchaeologie-hall.at


Die Bewerbung zum Österreichischen Museumsgütesiegel schicken Sie bitte auf dem Postweg an Mag. Ruth Swoboda.