OÖ. Pramtal Radiomuseum

Kontakt und Öffnungszeiten

Schulstraße 3
4775 Taufkirchen an der Pram

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen


www.oberoesterreich.at/taufkirchen.pram

Öffnungszeiten:
Das OÖ. Pramtal Radiomuseum ist seit September 2017 geschlossen. Eine Auswahl der Bestände des Museums wird im Rahmen einer Sonderausstellung im Museum in der Schule in Taufkirchen an der Pram präsentiert.

Eintritt:
Freiwillige Spende

Auskunft:
Gerhard Neuböck

Träger:
Museum in der Schule

Beschreibung

Das "OÖ. Pramtal Radiomuseum" ist seit September 2017 geschlossen. Die Bestände des Museums wurden vom "Museum in der Schule" in Taufkirchen an der Pram übernommen.
Ab Ende April 2018 erfolgt die Neupräsentation im "Museum in der Schule" mit einer Sonderausstellung zum Thema Radio.

Im Radiomuseum von Gerhard Neuböck in Taufkirchen an der Pram sehen und hören Sie Beispiele von der mechanischen Musikaufzeichung bis zur Stereoanlage. Ein "Edison-Phonograph" aus dem Jahr 1890, ein Detektorgerät mit Kopfhörer und Kristallen aus dem Jahr 1920, ein Erikson Geradeausempfänger und 3-8-Röhrenempfänger sind zu sehen.

Die Ablösung der Detektor-Empfangstechnik durch Röhrenempfänger in den Jahren 1924/25, die ab den 1930er Jahren einsetzende Radioindustrie, die Ära des "Volksempfängers" und die allgemeine Einführung der UKW-Zeit in den 1950er Jahren sind weitere Themen des Radiomuseums. Darüber hinaus gibt es die ersten Tastenradios, Kofferradios, UKW-Radios mit Plattenspieler und Stereoanlagen zu bestaunen. Senderöhren von 1935 und die Entwicklung der Rundfunkröhre von 1920 bis 1980 werden ebenfalls erläutert. Vorhanden ist zudem eine funktionsfähige Radiowerkstatt, wo auch Ihre Röhrenradios repariert werden.

default
OÖ. Pramtal Radiomuseum
Schulstraße 3
4775 Taufkirchen an der Pram
Vorschläge