Freilichtmuseum Neydhartinger Troadkasten

Kontakt und Öffnungszeiten

Neydharting 65
4654 Bad Wimsbach–Neydharting

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen

Öffnungszeiten:
ganzjährig nach Vereinbarung

Eintritt:
freiwillige Spenden

Auskunft:
Thomas Zimbelmann

Träger:
Kulturverein Bad Wimsbach–Neydharting

Beschreibung

Seit 1982 befindet sich neben dem Kurhotel Moorbad Neydharting, ein aus Saalach stammender, original erhaltener Troadkasten (Getreidehütte), der seither als Freilichtmuseum dient. Der Troadkasten gehört zu den größten, museal genutzten seiner Art in Oberösterreich. Er besteht aus zwei geschlossenen Innenräumen und einem großen überdachten Außenbereich.

In der wohnlich wirkenden unteren Stube befindet sich ein Esstisch mit Bänken, eine historische Kindertoilette, Haushaltsgeräte sowie Objekte zur Getreideverarbeitung (Getreidemühle, Dreschflegel …).
Im Obergeschoß sind Geräte die der Flachsverarbeitung dienten (Brechel, Schwungrad, Hechelbank) alte Pflüge, Backtrog und Bäckereigeräte zu bestaunen.

Der ehemalige Lokschuppen, wo einst Dampflokomotive Anna (befindet sich heute restauriert im Lokpark in Ampflwang) stand, beherbergt größere landwirtschaftliche Geräte wie eine Häckselmaschine, Leiterwägen, Heuschlitten sowie einen historischen Kartoffelernter. Highlight ist jedoch eine große Dreschmaschine.

Weiters befinden sich im Bereich des Freillichtmuseums ein aus originalen Steinen rekonstruierter Torbogen des ehemaligen Wasserschlosses Neydharting und der vom Kulturverein liebevoll gestaltete Kräuterwall.
Auch eine Wanderung durch das angrenzende Neydhartinger Moor und den Kurpark bietet sich an.

default
Freilichtmuseum Neydhartinger Troadkasten
Neydharting 65
4654 Bad Wimsbach–Neydharting
Vorschläge