Stadtmuseum Leonding - TURM 9

Kontakt und Öffnungszeiten

Daffingerstraße 55
4060 Leonding

Ausgezeichnet mit dem
Österreichischen Museumsgütesiegel

Registriertes Museum

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen


www.oberoesterreich.at/leonding

Öffnungszeiten:
Donnerstag, Freitag und Samstag 13:00 - 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertag geschlossen
Gruppen und Schulklassen jederzeit gegen Voranmeldung

Nach Angabe des Museums barrierefrei für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Eintritt:
Normalpreis: 3,50
Ermäßigt: Gruppen ab 8 Personen, Studenten, Lehrlinge, Präsenz- und Zivildiener, Pensionisten und Menschen mit Handicap: 2,50
Familien: 7,00
Kinder/Schüler: 1,10
Führungskarte: 1,00 p.P.
Führungen unter 8 Personen-Pauschalpreis 25,00
Leondinger Aktivpassinhaber: Eintritt frei

Ö1-Mitglieder:
Normaltarif: 3,00
Ermäßigt: 2,30
Familien: 6,00

Katalog: 5,00

Auskunft:
Mag. Christian Forster-Gartlehner
Mag. Catharina Bamberger
Stadtamt Leonding

Träger:
Stadtgemeinde Leonding

Beschreibung

Als Ort der aktiven Beschäftigung, der Auseinandersetzung, des Wiedererkennens und der Begegnung mit der eigenen Kultur und Geschichte bildet das Stadtmuseum Leonding eine ideale Ergänzung zum vielfältigen Leondinger Kulturleben und zur Museumslandschaft in Oberösterreich.

Untergebracht im Apollonia-Turm der ehemaligen Maximilianischen Befestigungsanlage, die in den Jahren 1830 bis 1833 als Verteidigungsring um Linz errichtet wurde, ist das Museumsgebäude an sich bereits ein kulturgeschichtlich wertvolles Zeugnis der Baukunst des Biedermeier. Auf 800m² Ausstellungsfläche wird im Stadtmuseum Leonding die Geschichte der Region anhand von natur- und kulturhistorisch wertvollen Exponaten, die bis in die Zeit vor 26 Millionen Jahren zurückreichen, erlebbar.

Natur und Umwelt, Stadtgeschichte und Stadtentwicklung finden im Museum ihre Darstellung und eröffnen dem Besucher einen neuen und spannenden Blick auf die Geschichte Leondings von urzeitlichen Nashörnern, Haifischen und Gliederfüßlern bis zur Entwicklung Leondings als Streusiedlung und zur Stadtgemeinde. Die archäologischen Themen der frühen Besiedlung durch Reste eines keltischen Opferschachts, eines Bajuwarengrabs, Waffen und Werkzeugen aus verschiedenen Epochen werden ebenfalls anschaulich präsentiert. Mit "Leondine", dem Mädchen aus der Steinzeit, wird einem besonderen regionalgeschichtlichen Thema Rechnung getragen.

Die Baugeschichte des Apollonia-Turms und die politische Motivation zum Bau der Maximilianischen Befestigungsanlage finden ebenfalls ihre Dokumentation. Durch die Technik des Touch-Screen-Monitors begeben sich die Besucherinnen und Besucher auf eine virtuelle Reise zur gesamten Befestigungsanlage rund um Linz.

Besonders zu empfehlen ist das umfangreiche Vermittlungsangebot des Stadtmuseums Leonding für Volksschulen, Hauptschulen und die Unterstufe sowie für die Höheren Schulen. Von der selbstständigen Erforschung ausgewählter Themenschwerpunkte anhand der Themenwege bis zur aktiven Mitgestaltung des Museums und der Möglichkeit, Projektarbeiten öffentlich zu präsentieren versteht sich das Stadtmuseum Leonding als lebendiges Museum mit vielen Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler.

Projekt - Der römische Limes in Österreich

Linktipps Forum Oberösterreich Geschichte
Epochenrundgänge zur Urgeschichte in Oberösterreich

Epochenrundgänge zur Römerzeit in Oberösterreich
Epochenrundgang zur Frühgeschichte in Oberösterreich

default
Stadtmuseum Leonding - TURM 9
Daffingerstraße 55
4060 Leonding
Vorschläge