Museum Altenburg - Der Graf von Windhaag

Kontakt und Öffnungszeiten

Altenburg 2
4322 Windhaag bei Perg

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen


www.oberoesterreich.at/perg

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Samstag, Sonntag, Feiertag 11:00 - 17:00 Uhr
und gegen Voranmeldung

Eintritt:
Erwachsene: 3,00
Gruppen: 2,00
Kinder: 1,00

Auskunft:
Ignaz Koll
Wilhelm Burghofer

Träger:
Kulturverein Windhaag-Altenburg

Beschreibung

Die um 1300 erbaute Filialkirche Altenburg zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern des Mühlviertels. Beinahe 500 Jahre alt sind die Fresken in der Gruft, welche als Begräbnisstätte der Prager angelegt wurde. Auch im Museum in der Alten Schule gleich neben der Kirche können Sie Geschichte erleben. Hier haben wir für Sie die Vergangenheit unseres Ortes, insbesondere die Geschichte des Grafen Enzmilner, die in Windhaag ihr Schloss errichtet hatten, wieder auferstehen lassen. Lassen Sie sich zurückversetzen in eine andere Zeit und wagen Sie eine Reise durch eine spannende Vergangenheit.

Als Ergänzung zum Museum Der Graf von Windhaag erwartet die Besucherinnen und Besucher der Enzmilner-Kulturwanderweg. Dieser Kulturwanderweg stellt die reichhaltige Geschichte von Windhaag bei Perg, Altenburg und Münzbach im Rahmen von 50 Stationen dar. Die Wanderroute führt von Windhaag über Münzbach nach Altenburg und wieder zurück zum Ausgangspunkt in Windhaag bei Perg. Verschieden lange Routen ermöglichen es, die Wanderung individuell zu gestalten. So bietet beispielsweise der Wanderweg "Panoramablick" eine herrliche Aussicht über das Machland, die Donau und das dahinterliegende Traun- und Mostviertel. Die anderen Strecken führen an der sich in Renovierung befindenden Burgruine Windhaag vorbei nach Altenburg.

Linktipp Forum Oberösterreich Geschichte
Beitrag über Joachim Enzmilner, Graf zu Windhaag

default
Museum Altenburg - Der Graf von Windhaag
Altenburg 2
4322 Windhaag bei Perg
Vorschläge