Schloss Sigharting

© Verbund Oö. Museen

Museum Sigharting 900

Kontakt und Öffnungszeiten

Hofmark 4
4771 Sigharting


www.oberoesterreich.at/sigharting

Öffnungszeiten:
nach Voranmeldung beim Gemeindeamt

Nach Angabe des Museums barrierefrei für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Eintritt:
Erwachsene: 3,00
Kinder und Schüler im Klassenverband: 1,50
Familien (2 Erwachsene mit Kind(ern): 6,00
Führungspauschale: 20,00

Auskunft:
Gemeindeamt Sigharting
Bgm. Alois Selker, Tel.: 0676/842458100

Träger:
Gemeinde Sigharting

Beschreibung

Das Museum "Sigharting 900" bietet Ihnen einen Einblick in die 900-jährige Geschichte der Gemeinde Sigharting anhand ausgewählter Themen der Kultur-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte von einst und heute.

Themenbereiche wie die Veränderungen des Ortsbildes und der demographische Wandel sind Spiegel aktueller Fragen der Gesellschaft und werden in einem eigenen Schwerpunkt erläutert. Der Rolle der Frau in der Dorfgemeinschaft als Kulturträger und in der Geschichte der Post ist ein eigener Schwerpunkt gewidmet. Die 220-jährige Geschichte des Postwesens in Sigharting im Allgemeinen und das sie prägende Postmeistergeschlecht Dosch-Starzengruber im Besonderen sind weitere Themen unseres Museums. Ein Lebensbogen erzählt von Festen im Lebenslauf, während sich ein Jahreskreis auf das vielfältige Brauchtum konzentriert. Schwerpunkt ist dabei das Hochzeitsbrauchtum.

Vom aktiven Gesellschaftsleben von einst und heute berichten die ältesten Vereine Sighartings, die Musikkapelle und die Freiwillige Feuerwehr. Von vergessenen Gebräuchen erzählen die alten Zechen, Burschengesellschaften, die sich der Überlieferung von Tanz und Brauchtum verschrieben hatten. Die Laientheatertradition Sighartings kommt ebenfalls zu Wort.

Das umfassende Bildarchiv von Rupert Ruttmann und Ludwig Geroldinger wurde nach dem Motto "Bei uns in Sigharting" digitalisiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es zeigt einen breiten Querschnitt der vergangenen 150 Jahre.

Im Schloss selbst erfahren Sie spannende und mystische Geschichten aus und um Sigharting und in jährlich wechselnden Sonderausstellungen präsentieren sich unsere Traditionsbetriebe.

Drei Vermittlungsschienen für Junge und Junggebliebene erschließen die Themenstränge der Dauerausstellung. Das Museumsmaskottchen "Sigi Schneck" leitet die jüngsten Museumsfreunde durch die Ausstellung.

Museumsfolder zum Download

default
Museum Sigharting 900
Hofmark 4
4771 Sigharting
Vorschläge