Stift Reichersberg

Kontakt und Öffnungszeiten

Reichersberg 1
4981 Reichersberg


www.oberoesterreich.at/reichersberg

Öffnungszeiten:
Die Augustiner-Chorherren führen Sie persönlich durch das Stift: am Mittwoch und Sonntag um 15:00 Uhr.

Gruppen:
Nach Voranmeldung zur vollen Stunde um 14:00 und 16:00 Uhr (auch montags!)
Nach Voranmeldung sind Führungen auch am Vormittag um 10:00 Uhr möglich (ausgenommen Sonn- und Feiertage!).

Bei der Besichtigung werden Kirche, Kreuzgang und Bibliothek gezeigt. Führungsdauer: zwischen 45 und 60 Minuten.

Karten sind im Klosterladen bzw. in der Verwaltung erhältlich!

Anmeldungen telefonisch bei der Stiftsverwaltung oder im Klosterladen.

Eintritt:
Erwachsene: 5,00
Schüler, Studenten, Präsenzdiener (mit Ausweis): 2,50
Für Gruppen ab 10 Personen: 4,00

Auskunft:
Klosterladen
Verwaltung Stift Reichersberg

Träger:
Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg

Beschreibung

1084 stifteten der Edle Wernher und dessen Gattin Dietburga nach dem frühen Tod ihres einzigen Sohnes Gebhard eine Burganlage und wandelten sie in ein Kloster für regulierte Chorherren um. Eine erste Blütezeit erlebte das Stift unter der Leitung des bedeutenden Theologen und dritten Propstes Gerhoch (1132-1169). Die Salzburger Erzbischöfe übertrugen in dieser Zeit dem Stift ein Seelsorgegebiet an der damals ungarischen Grenze, in dem die Chorherren bis heute tätig sind. Die relativ kleine, ursprünglich romanisch-gotische Klosteranlage fiel 1624 einem Brand zum Opfer und wurde im Laufe des 17. Jahrhunderts durch einen großzügigen barocken Neubau ersetzt.

1779 entging das bis dahin bayerische Stift der Säkularisation durch die Abtretung des Innviertels an Österreich, hatte aber in den folgenden Franzosenkriegen schwer um seinen Bestand zu ringen. Nachdem das Kloster in Administration gesetzt war, konnte es ab 1816 wieder ein reguläres klösterliches Leben mit allen Aktivitäten setzen. In der NS-Zeit musste das Stift eine Fliegerschule aufnehmen. Eine Aufhebung des Klosters konnte aber durch die große Geschicklichkeit der Klosterleitung und mancher Helfer verhindert werden. Wie nur wenige andere Klöster kann Stift Reichersberg somit auf über 900 Jahre ununterbrochenen Bestehens zurückblicken.

Heute erstrahlt das Stift in neuem Glanz und hat sich zu einem pulsierenden Kulturzentrum im Innviertel entwickelt. Bei einer Stiftsführung werden Sie persönlich von den Augustiner Chorherren durch Kirche, Kreuzgang und Bibliothek geführt. Das Stift zeigt auch eine Dauerausstellung mit dem Titel "Die unbekannten Schwanthaler": Eine in Qualität, Vielfalt und Umfang einzigartige Sammlung zeigt Figuren, Entwürfe und Skizzen der Familie Schwanthaler. Die Ausstellung umfasst mehr als 100 Werke von Thomas (1634-1707) bis Ludwig Schwanthaler (1802-1848).

Linkstipps Forum Oberösterreich Geschichte
Beiträge zu den mittelalterlichen Klostergründungen in Oberösterreich
Beiträge zur Buchmalerei des Mittelalters in Oberösterreich

Beitrag zum "Barockland Oberösterreich"
Beitrag zur Musikgeschichte des Stiftes Reichersberg

default
Stift Reichersberg
Reichersberg 1
4981 Reichersberg
Vorschläge