Freilichtmuseum Schmiedleithen

Kontakt und Öffnungszeiten

Schmiedleithen 7
4592 Leonstein

Mitglied beim Verbund Oberösterreichischer Museen


www.oberoesterreich.at/gruenburg

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Sonntag und Feiertag 10:00 - 17:00 Uhr
und für Gruppen jederzeit nach Voranmeldung
Themenweg ganzjährig
Geführte Wanderungen am Themenweg und Führung durch die Ausstellung von Mai bis Oktober nach Voranmeldung. Spezialführungen für Kinder und Schulgruppen

Eintritt:
Freilichtmuseum, Herrschaftsgarten, Ausstellung: 5,00
Ermäßigt: Gruppen ab 20 Pers., Senioren, Studenten, Cardholder: 4,00
Kinder bis 7 Jahre: frei
Schüler 7-16 Jahre: 2,00
Schüler im Klassenverband: 1,50 p.P.
Familien mit OÖ Familienkarte: 7,50

Führung durch das Freilichtmuseum, Herrschaftsgarten, Ausstellung: 2,00 p.P
Themenwegführung für Gruppen ab 20–50 Personen: 40,00; jeder weitere Person + 2,00

Auskunft:
Herbert Rosenegger

Träger:
Verein d'Hammerschmied

Beschreibung

Reich waren sie, die Besitzer der Sensenwerke an der Eisenstraße. Die begehrte Blaue Sense aus der Eisenwurzen wurde teuer gehandelt und brachte den Hammerherren Wohlstand. Es war die große Zeit der Schwarzen Grafen.

Heute warten im Freilichtmuseum Schmiedleithen wunderschön erhaltene Herrenhäuser, Gärten, Schmiede- und Gesindehäuser auf Ihre Entdecker. Wie nach einem Dornröschenschlaf sind sie noch so erhalten, wie sie damals verlassen wurden, als im Tal die Hämmer für immer verstummten.

Im Freichlichtmuseum Schmiedleithen gibt es drei voneinander unabhängige museale Angebote:

Themenweg "Auf den Spuren der Schwarzen Grafen"
In einem romantischen Seitental in Leonstein liegt ein unvermutetes Juwel der Eisenstraße. Schritt für Schritt beginnt man, das vergangene Reich zu erahnen: jenes der Schwarzen Grafen in der Schmiedleithen. Der gesamte Rundweg ist zwischen 2,5 und 4 km lang und von Groß und Klein leicht zu erwandern. Die Strecke ist auch für Kinderwagen geeignet. Besonders geeignet ist der Weg für unsere Kleinen: Während man ständig entlang des Baches spaziert, kommt man bei Schafen, Truthähnen, Enten, Pferden, Fischen, Ziegen und sogar Lamas vorbei! Tipp für Radler: Der Rundweg zweigt beim Schloss Leonstein vom Steyrtal-Radweg ab.

Das Sensenschmiede-Ensemble - Ein Spaziergang durch die Schmiedleithen
Die Schmiedleithen ist das einzige in dieser Vollständigkeit erhaltene Hammerherren-Ensemble der gesamten Eisenwurzen - mit Herrenhäusern, Werksgebäuden, Stallungen, Werkstätten, Gesindehäusern und einem Bauernhof. Besonders faszinierend sind die architektonischen Details, die man auf Schritt und Tritt entdeckt. Die Gebäude sind zum größten Teil noch bewohnt. Bitte haben Sie Verständnis für das Privatleben der Schmiedleithner!

Ausstellung in der Kram - Die letzten Schwarzen Grafen
Nach dem frühen Tod seiner geliebten Frau Rosine im siebten Ehejahr heiratete Ludwig Zeitlinger, dem u. a. das Sensenwerk Schmiedleithen von seinem Onkel Gottlieb Hierzenberger übertragen wurde, eine reiche Kaufmannstochter aus Kirchdorf, Maria Redtenbacher. Dieser Ehe entstammten Rudolf, Josef und Hermine - die letzten Schwarzen Grafen der Schmiedleithen. In der Kram wurden einst die Sensen zum Versand in alle Welt fertig gemacht. Dazu gehörte auch die künstlerische Bemalung der Blauen Sensen. Heute ist hier dem Leben und Wirken von Rudolf, Josef und Hermine eine Ausstellung gewidmet.

Spaziergang durch die Schmiedleithen.

Linktipps Forum Oberösterreich Geschichte
Beitrag zur Geschichte des Eisenhandels in Oberösterreich

Beitrag zur Geschichte des Sensenhandels in Oberösterreich

default
Freilichtmuseum Schmiedleithen
Schmiedleithen 7
4592 Leonstein
Vorschläge