Marcus Berkmann „Wildwuchs“

29.07.2017 - 20.08.2017, Wernstein am Inn, Kubin-Haus
Fiat, 2016, Diapositiv, 6 x 6cm

Marcus Berkmann beschäftigt sich seit Jahren mit Ordnung, Struktur, Verfall und Chaos und beobachtet diese Phänomene in der Natur und im Alltag. Im Kubin-Haus gibt er erstmals einen umfassenden Einblick in verschiedene Ansätze, wie den Fotoreihen zu "Wildwuchs" - wo Natur und Kultur aufeinandertreffen - oder druckgrafischen Arbeiten zum Motto "Schwarze Kunst und Neue Medien", die das Verhältnis von Tradition und Innovation in der Grafik zum Thema haben. Seine Werkzeuge sind traditionelle Techniken wie die analoge Fotografie sowie im druckgrafischen Bereich vorwiegend die Aquatinta.


Marcus Berkmann wurde 1967 in Stuttgart geboren, studierte in den 90er Jahren in Augsburg, München und London Kunstpädagogik und Bildhauerei. Nach Stipendien und Arbeitsaufenthalten in Österreich, Belgien und England lebt er heute überwiegend in München.

Museumsinformation

Kubin-Haus

Zwickledt 7, 4783 Wernstein am Inn
Telefon: 07713/6603