Tag der offenen Tür: OÖ. Schulmuseum feiert Maria Theresias 300-sten Geburtstag

19.05.2017 17:00 - 19:00, Bad Leonfelden, OÖ. Schulmuseum

[INTERNATIONALER MUSEUMSTAG IN OÖ.]

Nicht übergehen darf ein Schulmuseum Jubiläen einer Herrscherin, die als erste in Europa die allgemeine Schulpflicht eingeführt und das Schulwesen irdischen Bedürfnissen angepasst hat. Das Lesen als "Tor zum Wissen" stellte sie dabei in den Mittelpunkt… allerdings damals vom Großteil der Bevölkerung noch nicht verstanden.

Das OÖ. Schulmuseum Bad Leonfelden hat zu diesem Anlass im Umfeld des in seinem Besitz befindlichen "ABC-Täfelchens", dem ersten Leseutensil überhaupt, eine kleine Ausstellung zusammengestellt. Darunter findet sich auch der "ABC-Lebkuchen", der seit dem Mittelalter den Schulanfängern im Glauben geschenkt wurde, dass sie nach seinem Verzehr die Lesekunst leichter erlernen würden. Das OÖ. Schulmuseum hat sich zusammen mit der traditionsreichen Lebzelterei Kastner zum Ziel gesetzt, diesen alten Brauch, der erst im 19. Jahrhundert durch die Schultüte abgelöst wurde, zu neuem Leben zu erwecken.

Ein Original- Pumpernikel -Rezept und ein Model (Leihgabe des Stadtmuseums Wels) aus dem 18. Jahrhundert sollten die einstige segensreiche Wirkung herbeiführen.

Passend zum kleinen Fest werden auch Gugelhupf und heiße Schokolade - beides Lieblingsspeisen der Kaiserin - gereicht.

Kurzführungen zum Thema "Maria Theresia und die Einführung der Schulpflicht" runden das Angebot des Museums, das damit auch seinen "Tag der offenen Tür 2017" begeht, ab.

Der Eintritt ist frei!

Museumsinformation

OÖ. Schulmuseum

Böhmerstraße 1, 4190 Bad Leonfelden
Telefon: 07212/6105