Spurensuche in Wolfsegg. Eine historische Abendwanderung

19.05.2017 19:00 - 21:30, Wolfsegg, 1. Österreichisches Friedensmuseum

[INTERNATIONALER MUSEUMSTAG IN OÖ.]

Historische Abendwanderung in Wolfsegg mit folgenden Stationen:
19:00 Uhr: Treffpunkt im Kulturhaus Wolfsegg, Kurzinfo über Friedensmuseum und Heimatstube
19:30 Uhr: Beginn der Abendwanderung
19:45 Uhr: Pfarrkirche Wolfsegg, Sakristei, Exponate
20:15 Uhr: Wanderung nach Kohlgrube
20:45 Uhr: Besichtigung Schauraum der Bergknappenkapelle Kohlgrube, Exponate über Kohle-Bergbau im Hausruck
21:30 Uhr: Wanderung zurück nach Wolfsegg oder mit PKW (ev. Fahrgemeinschaften)

Die Wanderung am 19. Mai bietet einen Einblick in wertvolle Sammlungen des Marktes Wolfsegg. Ab 19 Uhr findet ein Rundgang von der Heimatstube und dem Friedensmuseum über die Pfarrkirche zum Schauraum Kohlgrube statt. In der Kirche können die Baupläne des Turms nach dem Marktbrand 1864 besichtigt werden. Der Besuch im Schauraum Kohlgrube lässt Erinnerungen an die Kohlebahn nach Breitenschützing wieder aufleben.

Die Spurensuche ist eine gemeinsame Veranstaltung des Kulturhauses Wolfsegg, der Bergknappenkapelle Kohlgrube und der r.k. Pfarrgemeinde zum Hl. Georg im Rahmen der Aktionswoche zum Internationalen Museumstag.

Museumsinformation

1. Österreichisches Friedensmuseum

Schulstraße 18, 4902 Wolfsegg
Telefon: 07676/7355