SHUTTLE. Lehrgang für innovative Webkultur im Webereimuseum Haslach

Museum Innovativ

Mit dem SHUTTLE-Lehrgang wurde eine neue Möglichkeit geschaffen, die Vernetzung von Kunst und Design, Wissenschaft, Industrie und maschineller Fertigung im Bereich der Weberei zu fördern und ein Forum für aktuelle, textilspezifische Entwicklungen und Informationsaustausch zu schaffen. Die neue Ausbildungsform ist berufsbegleitend auf Modulbasis zu absolvieren und richtet sich an Personen mit Erstausbildung im Textilbereich, die ihre Kenntnisse erweitern und Zusatzqualifikation erwerben möchten.

Zielgruppen

Der Lehrgang setzt solides Fachwissen im Bereich der Textilherstellung, Grundlagenwissen im Bereich der Textilgestaltung und waches Interesse an diesen Themengebieten voraus. Er richtet sich an Personen, die durch ein einschlägiges Studium oder durch langjährige Berufserfahrung im technischen und/oder gestalterischen Bereich im Umgang mit dem Medium Textil bereits Erfahrung gesammelt haben und auf diesem Gebiet ihre Qualifikationen erweitern bzw. der aktuellen Textilsituation in Europa anpassen wollen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten unter fachlicher Betreuung durch erfahrene Persönlichkeiten gemeinsam an den Schaft- und Jacquardmaschinen im Textilen Zentrum Haslach und erhalten bei der Umsetzung gemeinsamer Projekte grundlegende Einblicke in die jeweils anderen Fachbereiche. Die Ausbildung bietet Raum für die maschinelle Umsetzung künstlerischer Ideen und neuartiger, konzeptioneller Ansätze im Bereich des angewandten Designs.

Warum der Name "Shuttle"?

SHUTTLE ist einerseits die englische Bezeichnung für das Weberschiffchen, andererseits verwenden wir das Wort in unserem Sprachgebrauch auch im Sinne eines Zubringers bzw. eines System, das Verbindungen herstellt - und genau das ist auch das Wesen der neuen Ausbildungsform: Es geht darum, verschiedene textile Welten zusammen zu führen und dadurch Neues entstehen zu lassen.
Ziel des Lehrgangs ist es, die Schnittstelle zwischen maschineller Fertigung, Gestaltung, Wissenschaft und Handwerk zu stärken und Bereiche, die traditionellerweise voneinander getrennt waren, wieder näher aneinander rücken zu lassen.

Der Lehrgang SHUTTLE dauert ein Jahr und wird in Modulen durchgeführt. Er richtet sich an Personen mit textiler Vorbildung, die ihr Wissen erweitern und neue Kontakte knüpfen wollen. Ein Drittel der Zeit besteht aus Theorieunterricht, bei dem internationale Referenten auf verschiedenste aktuelle Aspekte der Textilgestaltung, -erzeugung und -forschung eingehen. Der Rest der Zeit ist der Praxis und der Gewebeentwicklung an den Maschinen gewidmet. Dieser Unterricht wird in den Räumlichkeiten des Textilen Zentrums Haslach stattfinden. Die dort vorhandene moderne Maschinenausstattung aus der traditionsreichen ehemaligen Textilfachschule Haslach steht den Lehrgangsteilnehmern/innen inklusive technischer Betreuung vor Ort für experimentelle Zwecke zur Verfügung.

Öffentliche Vorträge

Im Zuge des Ausbildungsangebots sind einige Vorträge öffentlich zugänglich:

Sa, 22. Oktober 2016, 19:30
Elfrid Wimmer-Repp, A: Das Textile als Material, Technik, Metapher und Medium

Di, 29. November 2016, 19:30
Ismini Samanidou, GR/GB stellt ihre Arbeit vor: Weben im Spannungsfeld zwischen künstlerischer Praxis und Design

Sa, 3. Dezember 2016, 19:30
Christian Frank Müller, D: Sichtweisen eines Textilfuturisten - Design als Forschungsfeld und Trendmedium

Mi, 3. Mai 2017, 19:30
Veronika Moos (D) stellt ihre Arbeit vor: Kontext - Text - Textil. Persönliche Annäherungen

Alle Vorträge finden in der Handweberei im Textilen Zentrum Haslach statt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Um kurze Anmeldung wird gebeten.

Details zu den öffentlichen Vorträgen finden Sie hier als Download.

Lehrgangsleitung
em. O.Univ. Prof. Mag.art. Margareta Petrascheck-Persson

Konzeption und Planung
Mag.art. Christina. Leitner

Organisation
Martina Lehner

Kontakt
Kunstuniversität Linz
Hauptplatz 8
4010 Linz | Austria
und Textiles Zentrum Haslach
shuttle(kwfat)ufg(kwfdot)at
Mobil: +43 (0) 676 84 7898 383

Start des nächsten Lehrgangs: Oktober 2016
Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für den Lehrgang und dessen Studienstruktur finden Sie unter www.ufg.ac.at/shuttle.


Museuminformation

Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach

Stahlmühle 4, 4170 Haslach an der Mühl
Telefon: 07289/72300