Punsch und Verkaufsstände beim "Pramtaler Advent"

© Lignorama

Der "Pramtaler Advent" - ein Adventmarkt der Hilfsbereitschaft

Museum innovativ

Der "Pramtaler Advent" in Riedau ist kein gewöhnlicher Adventmarkt! Jahr für Jahr sind dort mehr als 100 freiwillige Helfer am Werk, um einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Markt zu gestalten, mit dem Ziel, den Reinerlös für einen guten Zweck zu spenden. Ehrenamt, Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe genau in der Adventzeit auch zu leben, um Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht wie uns, ist seit 14 Jahren der Leitgedanke des "Pramtaler Advents"! Weit über hundert Tausend Euro wurden bisher an "Ärzte ohne Grenzen" gespendet und diese NGO finanziell unterstützt. An den vier Adventsamstagen von 16 bis 20 Uhr öffnet der "Pramtaler Advent" in Riedau auch heuer wieder seine Pforten.


Schauplatz des stimmigen Marktes sind der Park und der Innenhof des Holz- und Werkzeugmuseums LIGNORAMA in Riedau. Geschmückte Holzstuben bilden dort ein kleines, aber feines Adventdorf mit Kunsthandwerksartikeln und Selbstgebasteltem. Im alten Sägewerk warten hausgemachte Marmeladen, Torten, Kuchen und von Riedauerinnen gebackene Kekse darauf, verkostet und gekauft zu werden.

Einzigartige Kulisse vor der Riesenkrippe Meinhard Mayrhofers

Im Innenhof des Museums LIGNORAMA steht die höchste Holzkrippe der Welt und bietet für den Pramtaler Advent eine einzigartige Kulisse. In besinnlicher Atmosphäre kann man dort einen wärmenden Punsch oder eine Tasse Glühwein genießen.
Ebenso im Rahmen des Pramtaler Advents findet um 17 Uhr in der Pfarrkirche Riedau - nur wenige Meter vom Museum entfernt - eine musikalische Adventfeier statt. Auch hier verzichten die Akteure auf ein Honorar und der Erlös wird gespendet.

Vom Markt ins Museum

Der "Pramtaler Advent" lässt sich auch gut mit einem Besuch des LIGNORAMA verbinden. Die Sonderausstellung "Rittertum: von edlen Rittern und sanften Burgfräulein" ist für Jung und Alt gleichermaßen interessant und lässt die Zeit des Mittelalters aktiv erleben. In der Zeit des Pramtaler Advents von 16 bis 19 Uhr ist der Eintritt frei, um eine Spende für die wohltätigen Zwecke des Marktes wird gebeten.


ÖFFNUNGSZEITEN des Adventmarktes an den vier Adventsamstagen:
Jeden Adventsamstag von 16 - 20 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN Museum LIGNORAMA
Freitag und Sonntag von 10 - 17 Uhr, an den Adventsamstagen 10 - 19 Uhr

Museumsinformation

Lignorama - Holz- und Werkzeugmuseum

Mühlgasse 92, 4752 Riedau
Telefon: 07764/6644