Historisches Stadttheater und Stadtmuseum Grein: Theaterführung

Kulturvermittlungsprogramm für:

  • Erwachsene und Senioren

Kurzbeschreibung des Programms:
Der Klassiker seit Jahrzehnten: Unterhaltsame, anekdotenreiche Theaterführung für Reisegruppen (Busreisen, Gruppen per Schiff oder Bahn). Grein als Hauptreiseziel oder kurzen Zwischenstopp bei längerer Reise. Hebt die Laune, gute Infrastruktur.

Alte Klöster, Schlösser und Ruinen gibt es viele, aber ein Historisches Stadttheater wie dieses ist nahezu einzigartig. Das Stadttheater Grein ist eine Sehenswürdigkeit von europäischer Bedeutung, es wurde 1791 von den theaterbegeisterten Greiner Bürgern im ehemaligen Getreidespeicher des Rathauses eingerichtet. Es gilt als das älteste, weitgehend im Originalzustand erhaltene Stadttheater Österreichs und ist täglich als Kulturdenkmal zu besichtigen.
Viele Kuriositäten aus vergangener Zeit sind hier zu sehen: Original erhaltene Sperrsitze, ein Klosett, nur durch einen Vorhang vom Zuschauerraum getrennt, ein Gefängnis, aus dem die Gefangenen bei den Vorstellungen zusehen konnten, die Napoleonloge und vieles mehr.

Dauer des Programms:
15 bis 30 Minuten

Besondere Hinweise zum Programm:
Im angeschlossenen Stadtmuseum werden die Objekte zur Stadtgeschichte in zwangloser Weise präsentiert. Viele Exponate sind "Touch-ons", welche berührt werden können.

Weitere Informationen:
www.stadttheater-grein.at

Ansprechpartner für Rückfragen:
Harald Wahlmüller
Tel.: 07268/255-24
E-Mail: wahlmueller(kwfat)grein.ooe.gv(kwfdot)at

Information zum Museum

Historisches Stadttheater und Stadtmuseum Grein

Stadtplatz 7, 4360 Grein
Telefon: 07268/7730 (Stadttheater)