Moormuseum Ibmer Moor:"Das Moor-Torf/Vielfältige Nutzung durch den Menschen"

Kulturvermittlungsangebote für:

  • Volksschule
  • Hauptschule/Neue Mittelschule/AHS-Unterstufe
  • Familien

Die Kinder können selber einen Torfwasen (Torfsoden) formen.

Dauer des Programmes:
ca. 1,5 Stunden

Besondere Hinweise zum Programm:
Über 100 Vogelarten und Pflanzen können auf Knopfdruck abgerufen werden.
Mehr als 20 Kurzfilme über Torfstechen. Tierarten, Glaserzeugung uvm. stehen zur Verfügung.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Ludwig Wolfersberger
Tel.: 07748/6808

Moormuseum Ibmer Moor

Hackenbuch 3, 5141 Moosdorf
Telefon: 07748/6808