Uhrmacherhandwerkmuseum und Heimathaus:"Über die Geschichte der Uhr und der Zeitmessung. Von der Sonnenuhr bis zur Atomuhr.

Kulturvermittlungsprogramm für:

  • Volksschule
  • Hauptschule/Neue Mittelschule/AHS-Unterstufe
  • AHS-Oberstufe/BHS


Kurzbeschreibung des Programmes:

Das erste oberösterreichische Handwerksmuseum für Uhrmacher und die dazu gehörige Zeitmesstechnik, von der Sonnenuhr über die primitive Waaguhr bis zu den neuesten Uhren - mit einem Quarz als Schwingungselement bis hin zur Atomuhr, zeigt die Entwicklungsgeschichte der Uhr bis in die Gegenwart. Die Handwerkskunst und der Erfinderreichtum vergangener Meister wird in der historischen Uhrmacherwerkstätte den Besuchern näher gebracht. Ebenso "Eine Reise ins Innere der Uhr" und "Mit der Lupe betrachtet", zwei besondere Schwerpunkte der Ausstellung, die auch in Form von Filmen interessante Einblicke bieten. Die Geschichte der 3 Gemeinden und Pfarren mit der Römerzeit beginnend, über das Würfelspiel auf dem Haushamerfeld, dem Bahnbau der Lokalbahn Vöcklamarkt - Attersee, Persönlichkeiten, bis hin zur Person von RR Franz Neudorfer mit seiner Fossiliensammlung und seinem literarischen Wirken. Münzen und Banknoten - von der Kronenwährung der österr. - ungarischen Monarchie über den Schilling bis zum Euro. Beeindruckend das große Diorama über das Würfelspiel auf dem Haushamerfeld im Jahre 1625 und einem Originalholz der historischen Haushamer Linde.

Dauer des Programmes:

1 Stunde

Ansprechpartner für Rückfragen:
Eduard Gruber
Tel.: 07682/2639

Uhrmacherhandwerkmuseum und Heimatstube

Marktstraße 2, 4870 Vöcklamarkt
Telefon: 07682/2639