Schlossmuseum Peuerbach: Besuch des Bauernkriegsmuseum

Kulturvermittlungsprogramm für:

  • Volksschule: 3. und 4. Klasse
  • Hauptschule/Neue Mittelschule/AHS-Unterstufe: 1. und 2. Klasse

Kurzbeschreibung des Programms:
Der Rundgang führt durch das Bauernkriegsmuseum. Schwerpunkt der Dokumentation liegt auf dem Bauernkrieg des Jahres 1626. Gezeigt werden historische Waffen und Kriegsgeräte aus der Zeit um 1600, markante Geschehnisse werden in Zinnfigurendioramen (das Größte zeigt die Schlacht bei Kornrödt mit 4000 Figuren) dargestellt.

Dauer des Programms:
ca. 1,5 Stunden

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sabine Roithner
Tel.: 07276/2255-18

Download:

Information zum Museum

Schlossmuseum Peuerbach

Schloss Peuerbach, Rathausplatz 2, 4722 Peuerbach
Telefon: 07276/2255-22 (Stadtamt)